Türkische Spitzenmilitärs diskutieren Gespräche mit den USA

0

ANKARA

Verteidigungsminister Hulusi Akar traf sich am Donnerstag mit den höchsten Militärbeamten der Türkei, um über die jüngsten Gespräche mit US-Beamten über eine mögliche Operation im Osten des Euphrat zu informieren.

“Wir haben der Delegation alle unsere Ansichten und Vorschläge mitgeteilt. Wir erwarten, dass sie diese Vorschläge überprüfen und ihre Antworten sofort geben”, zitierte das Verteidigungsministerium Hulusi Akar während des Treffens.

“Wir haben noch einmal betont, dass die Türkei eine Verzögerung nicht tolerieren kann und dass bei Bedarf eine Initiative ergriffen wird”, sagte Akar.

Anfang dieser Woche trafen sich Akar und James Jeffrey, der US-Gesandte in Syrien, in der Hauptstadt Ankara und tauschten sich aus.

Militärische Beamte beider Seiten sagten, sie hätten sich auf die Einrichtung einer Sicherheitszone in Nordsyrien geeinigt.

Die führenden Militärbeamten der Türkei äußerten sich zufrieden über die positive Einstellung von US-Präsident Donald Trump zur F-35-Kampfjetreihe und äußerten ihre Erwartungen an ein positives Ergebnis.

Der türkische Verteidigungsminister und US-Gesandte in Syrien traf sich Anfang dieser Woche in der Hauptstadt Ankara.

Share.

Leave A Reply