Türkischer Präsident zu Arbeitsbesuch in Kuwait eingetroffen

0

KUWAIT

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan ist am Mittwoch zu einem Arbeitsbesuch im Golfstaat Kuwait eingetroffen.

Der Privatjet “TUR” mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan und einer begleitenden Delegation landete um 12.15 Uhr auf dem Flughafen der Emirate Kuwait (0915GMT).

Erdogan wurde von einer kuwaitischen Delegation unter Leitung des kuwaitischen Emirs Scheich Nawaf Al-Ahmad Al-Jaber Al-Sabah und der türkischen Botschafterin in Kuwait, Ayse Hilal Sayan Koytak, empfangen.

Erdogan übermittelte dem kürzlich vereidigten kuwaitischen Emir Al-Sabah sein Beileid zum Ableben seines Vorgängers Scheich Sabah Al-Ahmad Al-Jaber Al-Sabah, der kürzlich im Alter von 91 Jahren verstorben ist.

Während ihrer Gespräche werden sowohl die bilateralen Beziehungen als auch die Ansichten zu regionalen Fragen erörtert.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Im Laufe des heutigen Tages ist ein Besuch Erdogans in Katar geplant, wo er mit Emir Scheich Tamim bin Hamad Al Thani zusammentreffen wird.

Das Duo soll Möglichkeiten zur Stärkung der bilateralen Zusammenarbeit erörtern und auch einen Meinungsaustausch über regionale und internationale Fragen führen.

Begleitet wird der Präsident von mehreren türkischen Spitzenbeamten, darunter Finanzminister Berat Albayrak, Verteidigungsminister Hulusi Akar, Jugend- und Sportminister Mehmet Kasapoglu, Hakan Fidan, Chef der National Intelligence Organization (MIT), Kommunikationsdirektor Fahrettin Altun und der Sprecher des Präsidenten, Ibrahim Kalin.

Share.

Leave A Reply