Twitter-Konto der nigerianischen Rundfunk-Regulierungsbehörde gehackt

0

ANKARA

Die internationale Hacktivistengruppe Anonymous beschlagnahmte am Freitag den offiziellen Twitter-Account von Nigerias National Broadcasting Commission, der Rundfunk-Regulierungsbehörde des Landes, zur Unterstützung der anhaltenden Proteste gegen die Misshandlung von Bürgern durch die Polizei.

“Wir #Anonymous haben den gesamten offiziellen Twitter-Account des NG übernommen, um #ENDPOLICEBRUTALITY zu unterstützen. WIR SIND MIT NIGERIANERN ZUSAMMEN. ERWARTET UNERWARTET”, twitterte die hacktivistische Gruppe auf den Twitter-Account der Regulierungsbehörde, nachdem sie ihn am Freitagmorgen gehackt hatte.

“Wir #Anonyme Gruppe von Hackern werden weiterhin die Bürger Nigerias unterstützen”, fügte die Gruppe hinzu.

Sie drohten auch damit, die “Geheimnisse” und “schmutzigen Akten” der nigerianischen Regierung, wie sie es nannten, zu enthüllen.

Der Schritt der Anonymen Gruppe erfolgte, nachdem sie am Mittwochabend bekannt gegeben hatte, dass sie “mehrere” nigerianische Regierungswebseiten gehackt hat, um gegen die Fortsetzung der Polizeibrutalität zu protestieren.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

“Anonymous hackt mehrere Regierungswebseiten in Solidarität mit den #EndSARS-Protestierenden und als Vergeltung für die Gewalt der Polizei”, twitterte die Gruppe am späten Mittwoch.

Die Proteste gegen die umstrittene Spezialeinheit der SARS-Polizei (Special Anti-Robbery Squad) waren seit mehreren Tagen gegen die Einheit im Gange und belagerten ihr Hauptquartier.

Sie riefen “End SARS” und gossen rote Farbe auf die Straße vor dem Gebäude – ein symbolischer Hinweis auf die angeblichen Morde durch SARS-Offiziere.

Trotz der Auflösung von SARS setzten die Demonstranten ihre Demonstrationen fort und forderten umfassende Polizeireformen – einschließlich der Bestrafung irrender Offiziere -, die bedingungslose Freilassung aller inhaftierten Demonstranten und die Entschädigung der Familien der Opfer der Polizeibrutalität.

“Die Auflösung von SARS ist nur der erste Schritt unseres Engagements für umfassende Polizeireformen, um sicherzustellen, dass die vorrangige Aufgabe der Polizei und anderer Strafverfolgungsbehörden der Schutz des Lebens und der Existenzgrundlage unseres Volkes bleibt”, so die nigerianische

sagte Präsident Muhammadu Buhari Anfang dieser Woche auf Twitter.

In einem kürzlich veröffentlichten Bericht sagte Amnesty International, dass die Behörden es versäumt hätten, gegen die Straflosigkeit von SARS vorzugehen, dessen Brutalität und Korruption “immer dreister” würden.

Share.

Leave A Reply