Twitter warnt davor, dass er kranke Trolle aussetzen könnte, die twittern und sagen, sie hoffen, dass Trump nach einem Krankenhausaufenthalt mit Coronaviren stirbt

0

TWITTER hat gewarnt, es könnte kranke Online-Trolle aussetzen, die twittern und sagen, dass sie hoffen, dass Trump nach seinem Krankenhausaufenthalt mit Coronaviren stirbt.

Die Warnung des Social-Media-Riesen kam, als Trump weniger als einen Tag, nachdem bekannt wurde, dass er positiv auf COVID-19 getestet wurde, ins Krankenhaus eingeliefert wurde.

Als Trump auf Twitter bekannt gab, dass er positiv auf COVID-19 getestet wurde, wünschten ihm viele Benutzer eine baldige Genesung.

Andere haben sich jedoch schlecht für ihn gewünscht – und sogar Dinge wie “Ich hoffe, er stirbt” gesagt.

Einige Benutzer haben Kommentare darüber abgegeben, dass er “Bleichmittel einnimmt”, und einen Vorschlag über eine mögliche Heilung von Coronaviren verspottet, die er auf einer Pressekonferenz Anfang dieses Jahres gemacht hat und die von Ärzten sofort als unsicher abgeschossen wurde.

Der Social-Media-Riese Twitter hat gewarnt, dass er Benutzer suspendieren oder Benutzer zwingen könnte, Tweets zu entfernen, da solche Kommentare gegen die Richtlinien für missbräuchliches Verhalten verstoßen würden.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

“Inhalte, die einen Wunsch nach Tod, schwerer Körperverletzung oder tödlicher Krankheit gegen eine Person wünschen, hoffen oder zum Ausdruck bringen, verstoßen gegen unsere Regeln”, sagte ein Twitter-Sprecher in einer Erklärung gegenüber The Sun.

Gemäß der Richtlinie zu missbräuchlichem Verhalten von Twitter gehören zu den verbotenen Inhalten “die Hoffnung, dass jemand an den Folgen einer schweren Krankheit stirbt”.

Die Richtlinie besagt, dass “eine Reihe von Faktoren” bei der Festlegung einer Strafe für einen Verstoß gegen die Richtlinie zu missbräuchlichem Verhalten berücksichtigt werden.

Benutzer können gezwungen sein, den verletzenden Tweet zu entfernen und “eine Zeit lang im schreibgeschützten Modus zu arbeiten, bevor sie erneut twittern können”, heißt es in der Richtlinie.

Wenn Benutzer zuvor solche Verstöße begangen haben, kann es gemäß den Richtlinien zu einer längeren oder dauerhaften Sperre kommen.

Twitter teilte Motherboard mit, dass es “nicht bei jedem Tweet Durchsetzungsmaßnahmen ergreifen wird” und “das Entfernen von Inhalten priorisieren wird, wenn ein klarer Aufruf zum Handeln vorliegt, der möglicherweise Schaden in der realen Welt verursachen könnte”.

Die Warnung des Social-Media-Riesen kam, als Trump ins Krankenhaus eingeliefert wurde, nachdem am Freitag zuvor COVID-19 diagnostiziert worden war.

Trumps Arzt sagte, er habe einen “Antikörper-Cocktail” erhalten und sei “müde, aber in guter Stimmung”.

Der Präsident teilte dann eine Videobotschaft mit, dass er “sehr gut” sei, als er sich darauf vorbereitete, mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen zu werden.

“Ich gehe ins Walter Reed Krankenhaus. Ich denke, es geht mir sehr gut. Aber wir werden dafür sorgen, dass alles gut geht”, sagte Trump.

“Der First Lady geht es sehr gut”, sagte er über Melania, die ebenfalls positiv auf COVID-19 getestet wurde.

“Also vielen Dank. Ich weiß es zu schätzen. Ich werde es nie vergessen. Danke”, sagte Trump.

Vizepräsident Mike Pence und Frau Second Lady Karen wurden beide negativ auf COVID-19 getestet.

Obwohl Trump sagte, er denke, dass es ihm “sehr gut geht”, muss Pence möglicherweise übernehmen, wenn der Präsident zu krank wird.

Share.

Leave A Reply