Über 250 verdächtige Cannabispflanzen aus Growhaus in Kerry beschlagnahmt

0

Die gefundenen Pflanzen befanden sich in einem frühen Wachstumsstadium.

GARDAÍ IN KERRY haben mehr als 250 verdächtige Cannabispflanzen beschlagnahmt, nachdem sie gestern Morgen ein Growhaus in Killarney gefunden hatten.

Kurz nach 10.30 Uhr führte der Gardaí der Drogeneinheit der Division Kerry mit Unterstützung des Gardaí von Killarney und der Hundeeinheit der Südregion einen Durchsuchungsbefehl für ein Haus und dessen Grundstück außerhalb der Stadt Killarney aus.

Bei der Durchsuchung fand die Gardaí 250 Pflanzen, bei denen der Verdacht bestand, dass es sich um Cannabis handelt, die sich in einem frühen Wachstumsstadium befanden.

Nach irischem Recht ist der potenzielle Wert einer Cannabispflanze von der Keimung bis zur Reife derselbe, so dass die Beschlagnahme mit 206.000 Euro bewertet wird.

Die Gardaí beschlagnahmte außerdem 100 Euro an Cannabiskräutern, 2.500 Euro in bar und eine Waage.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Die verdächtigen Cannabispflanzen und -kräuter stehen zur Analyse an.

Es wurden keine Verhaftungen vorgenommen, aber die Gardaí verfolgen eine bestimmte Untersuchungslinie.

<img src="https://tekk.tv/wp-content/uploads/2020/04/Over-250-suspected-cannabis-plants-seized-from-grow-house-in.jpg" class="attachment-article_page_0" width="390" height="285" alt="Die verdächtigen Cannabispflanzen in einem frühen Wachstumsstadium".

title=”killarney-growhouse-2-390×285-1″>Die verdächtigen Cannabispflanzen in einer frühen Wachstumsphase..

Share.

Leave A Reply