Umfrage: Sollten Telefongesellschaften den Druck von Telefonbüchern einstellen?

0

Die Regulierungsbehörde für Kommunikation hat beschlossen, die Auflage für Eir, das Buch zu drucken, zu beenden.

Es ist das Ende einer Ära.

Die Telekommunikationsregulierungsbehörde ComReg hat bestätigt, dass das Telefonbuch des letzten Jahres die letzte Ausgabe der Veröffentlichung war, nachdem sie entschieden hat, dass Eir nicht mehr verpflichtet ist, ein jährliches Verzeichnis der Telefonteilnehmer zu veröffentlichen.Die Regulierungsbehörde akzeptierte, dass sich die Kommunikationsmärkte schnell verändert haben und dass es nun alternative Methoden für die Beschaffung von Telefonnummern gibt.

Allerdings wurden im vergangenen Jahr weniger als 2.400 Exemplare von Mitgliedern der Öffentlichkeit bestellt, nachdem beschlossen worden war, die Bereitstellung kostenloser gedruckter Exemplare für Personen mit einem Festnetzanschluss einzustellen.Aber auch wenn viele ihre Verzeichnisse weggeworfen haben, finden andere sie immer noch nützlich – insbesondere diejenigen, die keinen guten Internetzugang haben oder die es verstehen, Telefonnummern online nachzuschlagen.

Deshalb fragen wir heute: Sollten Unternehmen den Druck von Telefonbüchern einstellen? Umfrageergebnisse:Ja (1842)Nein (359)JaNeinAbstimmen.

Share.

Leave A Reply