Umstrittene Regeländerung in der Premier League könnte Liverpool in der nächsten Saison zugute kommen

0

„Fußball ist ein einfaches Spiel, das von Idioten kompliziert wird“ war eines der denkwürdigsten Zitate von Bill Shankly, und obwohl er nicht ganz falsch lag, kann es sich anfühlen, als ob die Gesetze des Spiels am meisten dafür verantwortlich sind, Fußball heutzutage unnötig komplex zu machen.

Abseitsentscheidungen werden mit verschwommenen Bildern und überlappenden Linien auf einem Bildschirm getroffen und machen dann oft keinen Sinn, obwohl das System unfehlbar sein sollte. Spieler werden für winzige Spielräume bestraft, die ihnen unmöglich bewusst sind und die die Offiziellen auf dem Spielfeld nicht erkennen können.

Das Handballgesetz war ebenso problematisch, sollte sich jedoch zumindest zum Besseren wenden, nachdem bekannt wurde, dass das International Football Association Board (IFAB) es vor 2021/22 geändert hat.

Die vollständige Liste der vorgenommenen Änderungen kann auf der IFAB-Website eingesehen werden, aber die wahrscheinlich relevanteste Zeile ist die folgende:

“Versehentliches Handspiel eines Mitspielers vor einem Tor und versehentliches Handspiel, das eine Torchance schafft, sind jetzt KEINE Straftaten.”

Da das Stichwort „zufällig“ ist, ist es natürlich immer noch etwas vage, offen für Interpretationen und garantiert wie immer Diskussionen unter Experten und Fans.

Aber wie alle Mannschaften in der Premier League hat Liverpool in der jüngsten Vergangenheit darunter gelitten, und alles, was die angreifende Mannschaft begünstigt, wird in der überwiegenden Mehrheit ihrer Spiele wahrscheinlich mehr zu ihren Gunsten als zu ihren Gunsten wirken.

VAR wurde vor der Saison 2019/20 in die höchste Spielklasse des englischen Fußballs eingeführt, und in den zwei Jahren seither gab es sechs handballbezogene Entscheidungen in den Spielen der Reds.

Nur vier Mannschaften haben mehr gesehen, wobei Tottenham Hotspur mit acht die meisten gesehen hat. Und im Vergleich zu ihrer Gesamtbilanz mit den Offiziellen im Stockley Park ist Liverpools neutrale Bilanz bei Handbällen von. Zusammenfassung endet.

Share.

Leave A Reply