Ungeklärte Todesfälle zweier Frauen in einer Herberge in Tullamore werden derzeit untersucht

0

Ein weiterer 23-jähriger Mann befindet sich ebenfalls in kritischem Zustand im Krankenhaus.

Untersuchungen im Zusammenhang mit dem Tod von zwei Frauen, die in einer Herberge in Tullamore, Co Offaly, entdeckt wurden, sind im Gange.

Gardaí wurde gestern in eine Herberge in der Stadt Tullamore gerufen, wo eine 44-jährige Frau in einem nicht reagierenden Zustand entdeckt wurde.

Kurze Zeit später wurde sie am Tatort für tot erklärt, und ihre Leiche wurde zur Obduktion ins Tullamore Hospital gebracht.Heute Morgen wurden Notfalldienste in die Herberge gerufen, nachdem die Leiche einer weiteren Frau in ihren späten Teenagerjahren entdeckt wurde.

Sie wurde am Tatort für tot erklärt und in die Leichenhalle des Tullamore-Krankenhauses gebracht, wo eine Obduktion durchgeführt werden soll.

Während Notfalldienste die Herberge besuchten, reagierte ein 23-jähriger Mann nicht mehr und wurde mit einem Krankenwagen ins Tullamore-Krankenhaus gebracht.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Sein Zustand wird als kritisch angesehen.Ein zweiter Mann im Alter von 32 Jahren wurde ebenfalls zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht, und sein Zustand gilt nicht als lebensbedrohlich.

Die Gardaí arbeitet im Zusammenhang mit dem Fall mit der HSE und der CADS, einer lokalen Gemeindegruppe zur Unterstützung von Alkohol und Drogen, zusammen.

Man geht nicht davon aus, dass die Todesfälle mit Covid-19 in Zusammenhang stehen, und die Gardaí warten auf postmortale und toxikologische Ergebnisse, um den Verlauf ihrer Ermittlungen zu bestimmen.

Der örtliche Gerichtsmediziner wurde benachrichtigt..

Share.

Leave A Reply