Unsere Venezuela-Strategie ist gescheitert. Was wir brauchen, ist eine Kuba-Strategie. | Meinung

0

Kürzlich tauchten Geschichten über ein Schweinebucht-2.0-Szenario aus Venezuela auf – aber dieses Mal betraf der verpfuschte Versuch, ein lateinamerikanisches Regime zu stürzen, nicht direkt die US-Regierung.

Vielmehr scheinen der venezolanische Oppositionsführer Juan Guaido und seine Berater eine Sondierungsvereinbarung mit den mutmaßlichen Putschisten Silvercorp getroffen zu haben.

Dieser peinliche, nicht erzwungene Fehler wird wahrscheinlich weit reichende Folgen nicht nur für Guaido und seine ohnehin schon wackelige Regierungskoalition haben, sondern auch für die Fähigkeit der Vereinigten Staaten, die diplomatische Pattsituation zu durchbrechen, indem sie sich auf ihre derzeitige Strategie verlassen.

Die Situation wird durch die bösartigen ausländischen Interessen, die in Venezuela im Spiel sind – vor allem die kubanischen – noch komplizierter.Es besteht kein Zweifel: Maduros meisterhafte PR-Kampagne, einschließlich der Ausstrahlung von Videogeständnissen im Live-Fernsehen, sind alle aus dem kubanischen Spielbuch des Kalten Krieges entnommen.

Obwohl unklar ist, ob Kuba diese gesamte Operation von Anfang an inszeniert hat oder nur durch sein Netz von Informanten davon erfuhr, hat es Guaido und die Vereinigten Staaten erfolgreich in Verlegenheit gebracht und die klare Botschaft vermittelt, dass die kubanischen und venezolanischen Geheimdienste überall Augen und Ohren haben.

Maduro und damit auch seine kubanischen Unterstützer sind nun in einer stärkeren Position – sowohl um Oppositionelle für einen Putschversuch festzunehmen (eine Grenze, die er noch nicht überschritten hat) als auch um Guaido und seine Partei weiter zu unterminieren.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Diese Positionierung wird sich für das Regime in den kommenden Wochen und Monaten wahrscheinlich auszahlen.Indem es uns daran erinnert, wie erfolglos wir bei der Förderung einer Rückkehr zur Demokratie in Venezuela waren, sollte das Debakel der Schweinebucht 2.0 die USA zu einem völlig neuen Ansatz zwingen.

Verständlicherweise haben sich die Bemühungen der Vereinigten Staaten, Maduro zu vertreiben, fast….

Share.

Leave A Reply