Untersuchungsteam zur Untersuchung eines Waldbrandunfalls in SW China zusammengestellt

0

Ein Untersuchungsteam wurde eingesetzt, um einen Waldbrandunfall in der Stadt Xichang im Südwesten der chinesischen Provinz Sichuan zu untersuchen, bei dem 19 Menschen ums Leben kamen, sagten die örtlichen Behörden am Sonntag.

Die Regierung der Provinz Sichuan hat ein Untersuchungsteam eingesetzt, um die Ursache des Unfalls so schnell wie möglich herauszufinden, sagte die Notfallmanagement-Abteilung der Provinz.

Das Feuer begann am 30.

März auf einem örtlichen Bauernhof und breitete sich aufgrund starker Winde schnell auf die nahe gelegenen Berge aus.

Sie wurde am 2.

April veröffentlicht.Neunzehn Menschen, darunter 18 Feuerwehrleute und ein örtlicher Waldarbeiter, der den Feuerwehrleuten den Weg bereitete, starben während des Kampfes gegen das Feuer..

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Share.

Leave A Reply