Unwetter: Vollgelaufene Keller, Unfälle, umgestürzte Bäume – Top News

0

Nach ersten Informationen der Polizei-Einsatzzentrale war Aquaplaning wahrscheinlich die Ursache für den Unfall.

Kurze Zeit später hat es in der Nähe der Unfallstelle erneut gekracht.

Zwischen Hammelburg und Wasserlosen verlor der Fahrer eines Mercedes die Kontrolle über sein Fahrzeug und schleuderte in den Graben.

Bei dem Unfall wurde niemand verletzt.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Feuerwehr und Rettungskräfte hatten gestern Abend alle Hände voll zu tun.

Vor allem in den Landkreisen Aschaffenburg und Bad Kissingen sorgte Starkregen für jede Menge Einsätze: Unfälle, umgestürzte Bäume oder vollgelaufene Keller.

Auf der A7 im Landkreis Bad Kissingen ist eine vierköpfige Familie aus dem Raum Nürnberg leicht verletzt worden.

Die Familie war mit dem Auto Richtung Würzburg unterwegs.

Zwischen Bad Brückenau und Bad Kissingen ist der BMW ins Schleudern geraten und von der Fahrbahn abgekommen.

Die vier Insassen wurden zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

!

Im Landkreis Aschaffenburg musste die Feuerwehr wegen des Starkregens 29 Mal ausrücken, um Keller auszupumpen und Bäume von Straßen zu räumen.

Insgesamt 70 Feuerwehrleute waren im Einsatz.

Nach Angaben der Kreisbrandinspektion Aschaffenburg hat es den Markt Stockstadt und die Gemeinden Mainaschaff, Glattbach und Johannesberg am schlimmsten getroffen.

Auf der A45 gab es außerdem zwei Unfälle, bei denen die Feuerwehr die Unfallstellen absichern musste.

Bei Alzenau hat sich ein Auto auf nasser Fahrbahn gedreht und ist in die Leitplanke gekracht.

Weiterer Unfall an gleicher Stelle

Fast 30 Einsätze für die Feuerwehr

Feuerwehr und Rettungskräfte hatten gestern Abend alle Hände voll zu tun.

Vor allem in den Landkreisen Aschaffenburg und Bad Kissingen sorgte Starkregen für jede Menge Einsätze: Unfälle, umgestürzte Bäume oder vollgelaufene Keller.

Unwetter: Vollgelaufene Keller, Unfälle, umgestürzte Bäume

Share.

Leave A Reply