US-Kongress will nächste Woche trotz Coronavirus-Sorgen wieder tagen

0

Der US-Kongress, der sich in den vergangenen Wochen größtenteils in der Pause befand, wird nächste Woche trotz der Bedenken wegen des Coronavirus wieder tagen, teilten Unter- und Oberhaus am Montag getrennt mit.

Der Mehrheitsführer im Repräsentantenhaus, Steny Hoyer, kündigte in einer Telefonkonferenz mit den Demokraten an, dass die Kammer am 4.

Mai wieder in die Sitzung zurückkehren wird, Stunden nachdem der Mehrheitsführer im Senat, Mitch McConnell, sagte, dass die obere Kammer am selben Tag zurückkehren werde.”Die Senatoren werden heute in einer Woche nach Washington D.C.

zurückkehren.

Wir werden die Routinen auf intelligente und sichere Weise modifizieren, aber wir werden unsere verfassungsmäßige Pflicht gegenüber dem amerikanischen Volk einhalten und kritische Geschäfte persönlich führen”, sagte McConnell in einer Erklärung.

Der Schritt kommt, da viele Demokraten die Führung dazu gedrängt haben, Regeländerungen vorzunehmen, so dass der Kongress praktisch ohne Gesetzgeber und Personal auskommen kann, die sich persönlich versammeln und möglicherweise eine Ansteckung riskieren, so ein The Hill-Bericht.Dem Bericht zufolge haben mindestens sechs Mitglieder des Kongresses positiv auf das Coronavirus getestet, ebenso wie eine Handvoll Mitarbeiter und fast ein Dutzend Bauarbeiter, die eines der Bürogebäude des Hauses renovieren.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Share.

Leave A Reply