USA: Türkische Restaurant-Woche beginnt im DMV-Gebiet

0

WASHINGTON

Die Türkische Restaurantwoche, eine jährliche Feier der türkischen Küche, die von der Amerikanisch-Türkischen Vereinigung von Washington DC (ATA-DC) organisiert wird, begann am Freitag.

Die zehnte Auflage der jährlichen Veranstaltung ist in diesem Jahr nicht auf eine Woche beschränkt und läuft bis zum 25. Oktober, während der die türkischen Restaurants im DMV-Gebiet (DC, Maryland und Virginia) alle möglichen türkischen Köstlichkeiten für Feinschmecker anbieten werden.

Zu den teilnehmenden Restaurants gehören die Restaurants Istanbul Grill und Meze, wobei die vollständige Liste unter https://turkishrestaurantweekdc.org verfügbar ist.

Laut der Website der Veranstaltung können die Gäste die reichhaltige und authentische Küche bei einem speziellen Brunch und einem dreigängigen Prix-Fixe-Mittagessen – beide für 22 Dollar – oder einem dreigängigen Prix-Fixe-Dinner für 35 oder 55 Dollar genießen.

In einem Telefongespräch mit der Agentur Anadolu sagte Mert Arikan, Leiter der Türkischen Restaurantwoche, dass die Veranstaltung darauf abzielt, türkisches Essen und türkische Kultur unter den Amerikanern im DMV-Gebiet zu fördern.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Er sagte, die Coronavirus-Pandemie habe viele Unternehmen in den USA in Schwierigkeiten gebracht, und solche Veranstaltungen könnten den örtlichen Lebensmittelunternehmen Auftrieb geben.

Arikan forderte Mitglieder der türkisch-amerikanischen Gemeinschaft auf, die Initiative zu unterstützen und ihren amerikanischen Mitbürgern einen Vorgeschmack auf die türkische Gastfreundschaft zu geben.

“Wenn Menschen entmutigen, ermutigen wir. Wenn Menschen boykottieren, unterstützen wir. Wenn Menschen sich spalten, vereinen wir uns unter den Flügeln der türkischen Gastfreundschaft”, sagte er.

Auch die Besitzer der teilnehmenden Restaurants sind von der Veranstaltung begeistert und hoffen, dass sie ihnen helfen wird, ein Zeichen zu setzen und ihr Essen einem breiteren Publikum zugänglich zu machen.

Turgut Yigit, der Besitzer des in Virginia ansässigen Istanbul Grill, sagte, die Pandemie habe auch sein Geschäft beeinträchtigt, und die zweiwöchige Veranstaltung werde viele Feinschmecker anziehen.

“Abgesehen von der Förderung der türkischen Küche wird die diesjährige Veranstaltung vielen meiner Restaurantkollegen einen gewissen finanziellen Trost bringen”, sagte Yigit.

Das Restaurant Meze ist seit 2001 für die türkische Gemeinde und die Amerikaner in Washington tätig.

“Diese Veranstaltung wird uns helfen, mehr Menschen zu erreichen. Ich glaube, wir werden eine gute Veranstaltung haben”, sagte Süleyman Gunes, der Besitzer des Meze-Restaurants.

Während der gesamten Veranstaltung werden auch besonders preisgünstige To-Go-Abendessen im Familienstil angeboten.

Share.

Leave A Reply