V-E-Tag: Woher kommt das V für Sieg-Zeichen?

0

Es ist der 75.

Jahrestag des Tages des Sieges in Europa, der allgemein als V-E-Tag bekannt ist, wobei die Feierlichkeiten in der Regel weltweit stattfinden, um das Ende der Kämpfe in Europa gegen die Nazis während des Zweiten Weltkriegs zu markieren.Doch mit der COVID-19-Sperre werden die Menschen im ganzen Land nicht an öffentlichen Versammlungen teilnehmen können, was für viele noch frustrierender ist, da die Regierung den traditionellen Feiertag Anfang Mai vom 4.

Mai auf den 8.

Mai dieses Jahres verlegt hatte, um eine Reihe von Feierlichkeiten in ganz Großbritannien zu ermöglichen, darunter einen Veteranenumzug und Straßenfeste.Nichtsdestotrotz wird morgen um 11.00 Uhr eine nationale zweiminütige Schweigeminute gehalten, zusammen mit einem Gottesdienst in Westminster, bei dem der Sprecher des Unterhauses, Sir Lindsay Hoyle, einen Kranz niederlegen wird.

Die Haushalte im ganzen Land wurden auch ermutigt, V-E-Day-Partys zu Hause zu planen.

Aber woher kommt eigentlich das V-für-Sieg-Zeichen, das von Menschen gemacht wurde, die sich versammelt hatten, um die Niederlage Nazideutschlands zu feiern?.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Share.

Leave A Reply