Valentino Rossi gibt trotziger Botschaften inmitten der Rücktrittsansprüche der MotoGP heraus.

0

MOTOGP-Legende Valentino Rossi besteht darauf, dass er noch viel im Tank hat.

Der erfahrene Superstar hatte eine heftige Kampagne und kämpfte letztes Mal in Deutschland.

Er überquerte die Linie als Achter und schien nie in der Lage zu sein, eine ernsthafte Podiumsplatzierung zu erreichen.

Rossi hatte es zuvor versäumt, die letzten drei Rennen durch eine Mischung aus Pech und schlechtem Urteilsvermögen zu beenden.

Sein Teamkollege Maverick Vinales wurde auf dem Sachsenring hinter Rennsieger Marc Marquez Zweiter.

MEHR LESEN: Rossi warnte, dass er nur für den Verkauf von Waren nützlich ist.

“MotoGP-Legende Valentino Rossi sagt, er wird nicht aufgeben.”

Spekulationen haben gezeigt, dass Rossi es als beendet bezeichnen könnte.

Doch der Doktor gab seinen Zweiflern eine trotzende Botschaft.

“Sicherlich mag ich die Verlustserie nicht, aber es ist schon ein anderes Mal in meiner Karriere passiert und ich konnte wiederkommen”, sagte Rossi.

“Ich habe 89 Rennen in der MotoGP gewonnen…. Ich bin nicht so schlecht! So kann ich’managen’, wenn ich bei 89 bleibe!

“Aber wir geben nicht auf, weil es wahr ist, dass ich sicher alt bin, aber letztes Jahr war ich schon alt und auch vor fünf Jahren war ich schon alt.”

Petronas Yamaha Ass, Fabio Quartararo, fährt ein ähnliches M1-Bike wie Rossi.

Obwohl dies sein Debütjahr in der Königsklasse ist, überstrahlt Quartararo bereits den alten Meister.

Der 20-Jährige wurde heiß gekippt, um Rossi schließlich in den Yamaha-Rängen zu ersetzen.

Und der aufsteigende Stern besteht darauf, dass er sich nicht von der Elite einschüchtern lässt.

“Das erste Mal, dass ich einen Moment hatte, der mich wirklich überraschte, war, als ich mich in Assen in Führung befand”, sagte Quartararo.

“Plötzlich stand niemand vor mir, und das war etwas Besonderes.

“Aber ich habe es immer noch nicht geschafft, einen großen Streit mit Leuten wie Marquez und Rossi zu führen, und ich freue mich wirklich auf diese Möglichkeit in den kommenden Rennen.”

Share.

Leave A Reply