Verfolgungsjagd der Polizei führt zur Entdeckung einer Cannabisfarm, nachdem ein Auto, das sie verfolgen, in das Gebäude gerast ist

0

COPS stolperte über eine Cannabisfarm, nachdem ein Auto in das Gebäude gerast war und Beamte eintraten, um den Schaden zu überprüfen – und 50 Pflanzen vorfanden, die darin wuchsen.

Die Polizei der West Midlands verfolgte einen gestohlenen Audi, bevor er in einen Lieferwagen krachte und am Montag um 5.30 Uhr in Stirchley, Birmingham, in einen Laden fuhr.

Sie verhafteten den 15 Jahre alten Fahrer, bevor sie in den Laden gingen, um zu warnen, dass er unsicher sein könnte – aber es roch nach Unkraut, das aus den Wohnungen darüber kam.

Die Beamten konnten es nicht glauben, als sie nach oben gingen und die Pflanzen entdeckten, die sie zur Vernichtung eingesackt hatten.

Eine Quelle sagte: “Das muss der unglücklichste Drogenhändler der Welt sein. Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass ein Auto bei einem völlig unzusammenhängenden Vorfall in ihre Drogenfarm kracht?

“Es war ein ziemlicher Morgen für die beteiligten Beamten. Die Verfolgungsjagd war ziemlich hektisch, und gerade als sie dachten, sie hätten alles unter Kontrolle, stießen sie auf einen wachsenden Betrieb.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

sagte die Polizei der West Midlands: “Wir ermitteln, nachdem etwa 50 Cannabispflanzen in einer Wohnung über einem Laden bei Kontrollen auf Schäden an Gebäuden in der Dogpool Road nach dem Zusammenstoß entdeckt wurden.

“Es wurden keine Verhaftungen vorgenommen. Dies wird als ein separater Vorfall behandelt.”

Die Polizei nahm den Audi unter die Lupe und verfolgte ihn, nachdem er am frühen Morgen aus der Gegend als gestohlen gemeldet worden war.

Sie sagten, dass “Gegenstände, darunter auch Ziegelsteine”, während einer furchterregenden Verfolgungsjagd auf sie geworfen wurden, bevor er in einen Lieferwagen krachte und in das Gebäude krachte.

Der jugendliche Fahrer versuchte, zu Fuß zu fliehen, wurde jedoch gefasst und festgenommen, während ein 17-jähriger Fahrgast wegen Wirbelsäulenverletzungen ins Krankenhaus gebracht wurde, wo er sich in einem “ernsten Zustand” befand.

Einem dritten Jugendlichen gelang die Flucht.

Der Fahrer des Lieferwagens, 48 Jahre alt, befindet sich ebenfalls in “ernstem Zustand”, nachdem er Kopf- und Halsverletzungen erlitten hatte.

am am oder EMAIL [email protected]

Share.

Leave A Reply