Verwirrte Arbeitssuchende, die verwirrt sind, weil ihnen das Regierungssystem vorschreibt, eine Karriere als Fischbrater, Boxer &amp zu verfolgen; Bingo-Anrufer

0

ÜBERFÜLLTE Arbeitssuchende waren heute ratlos, nachdem ihnen ein Regierungssystem gesagt hatte, sie sollten eine Karriere als Fischbrater, Boxer und sogar Bingo-Anrufer einschlagen.

Die Briten sind auf die Online-Qualifikationsbewertung der Regierung gestoßen, die verspricht, den Arbeitslosen Jobideen vorzuschlagen.

Lesen Sie unseren Coronavirus-Live-Blog für die neuesten Nachrichten und Updates

Aber viele enthüllten, dass sie nach dem Quiz verblüfft waren – ein Journalist, dem gesagt wurde, er solle Pilot einer Fluggesellschaft werden, während einem anderen Briten einfach gesagt wurde, es gäbe keine Jobs, für die sie geeignet wären.

Eine Person ging zu Twitter, um ihre Ergebnisse schriftlich mitzuteilen: “HA! versuchte es einfach mit dieser Govt-Job-Umfrage. Darin hieß es… Sie sind gut darin, Situationen in den Griff zu bekommen, Sie sind ein kreativer Mensch und haben Spaß daran, sich neue Wege auszudenken, Sie sind motiviert, setzen sich persönliche Ziele.

“Vorschläge: BOXER, SCHIEDSRICHTER, FUßBALLSPIELER.”

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Ein anderer erzählte: “Ich, ein Journalist, probiere die Website der Karriereberatung der Regierung im Jahr 2020 aus: Schleusenwärter, Airline-Pilot, Fleischverarbeiter.

“Jetzt frage ich mich, ob es noch Zeit für mich ist, Löwenbändiger zu werden.

Ein anderer enthüllte, dass man ihnen gesagt hatte, sie sollten Fischbrater werden, ein Scherz: “Ich habe ein paar Beiträge über die Karriereberatung der Regierung gesehen. Ein Vorschlag kam durch… Salz und Essig auf Ihren Chips?”

Ein vierter wies darauf hin, dass einige der Stellenvorschläge ein wenig nach der Pandemie veraltet sein könnten.

Sie sagten: “Die Karriereberatung der Regierung meint also, ich sollte Filmvorführer werden. Ich bin nicht überzeugt, dass das zu diesem Zeitpunkt der beste Karriereratschlag ist.

Erst diese Woche wurde bekannt, dass Cineworld erwägt, alle seine Kinos in Großbritannien und den USA diese Woche wegen der Auswirkungen des Coronavirus zu schließen.

Auch Odeon kündigte nach der Pandemie mögliche Änderungen der Sehzeiten an.

Arbeitssuchende erhalten beim Ausfüllen des Formulars eine Liste mit Fragen, darunter “Ich fühle mich wohl dabei, den Leuten zu sagen, was sie tun müssen” und “Ich treffe schnell Entscheidungen”.

Und ein weiterer Brite war sprachlos, als sie den Test machten – und ihm wurde gesagt, dass sie für keine Stelle geeignet seien.

Sie schrieben auf Twitter: “Keine empfehlen: Absolut liebenswert, die regierungseigene Website zur Karriereberatung kann buchstäblich keine Jobs empfehlen, für die meine Persönlichkeit geeignet ist”.

Während der Coronavirus-Pandemie ist die britische Arbeitslosenquote auf den höchsten Stand seit zwei Jahren gestiegen.

Die vom Office for National Statistics veröffentlichten Daten zeigten, dass die Arbeitslosenquote in den drei Monaten bis Juli auf 4,1% gestiegen ist, gegenüber 3,9% zuvor.

Die Zahl der verfügbaren Dauer- und Zeitarbeitsplätze nahm jedoch im September zu, da die Unternehmen nach der Coronavirus-Sperre wieder geöffnet wurden.

Das ist der größte monatliche Anstieg bei der Einstellung von Personal seit zwei Jahren.

Die neuen Ergebnisse stammen aus dem jüngsten monatlichen Stellenbericht, der von der Beratungsfirma KPMG, der Recruitment and Employment Confederation (REC) und IHS Markit erstellt wurde und in dem Hunderte von Personalvermittlern befragt werden, um die Einstellungsaktivitäten zu verstehen.

Share.

Leave A Reply