Video: Stephen Colbert nimmt Eric’Dullest Knife in the Republican Drawer’ Trump herunter, fügt Bucktooth Mr. Bunny Routine hinzu.

0

Es war nicht nur Präsident Donald Trump, der am scharfen Ende von Stephen Colberts Widerhakenwitz stand, sein Sohn Eric bekam auch eine Röstung in der Late Show. Colbert verspottete Eric Trumps Beharrlichkeit auf Fox News, dass die überwiegende Mehrheit der Menschen seinen Vater unterstützte.

Colbert begann seinen Monolog am Mittwoch und stellte die Frage, ob der Tweet des Präsidenten, der vier farbigen Kongressabgeordneten vorschlug, dorthin zurückzukehren, wo sie herkommen, rassistisch war.

Nachdem er die Wirksamkeit der Verurteilung der “rassistischen Kommentare” des Präsidenten durch das Repräsentantenhaus verspottet habe, sagte Colbert, dass die Republikaner “es leicht aussehen lassen”, wenn sie “offensichtlichen Rassismus” verteidigen.

<![endif]–>

Colbert begann, indem er Pennsylvania Repräsentant Mike Kelly verspottete, der von den Demokraten sagte: “Sie sprechen über Leute der Farbe. Ich bin ein farbiger Mensch. Ich bin weiß.”

Colbert zielte dann auf den zweiten Sohn des Präsidenten und sagte: “Aber vielleicht ist das langweiligste Messer in der republikanischen Schublade der Präsidenten-Sohn… Eric Trump.”

Die Show lief der Clip, in dem Trumps Sohn Fox and Friends sagte: “Mein Vater ist da drin, und er kämpft jeden Tag. Und er muss gegen die Medien kämpfen. Er muss gegen diese Wahnsinnigen kämpfen. Und Leute, ich sage euch, 95 Prozent dieses Landes stehen in dieser Botschaft hinter ihm.”

Colbert machte dann einen Eindruck vom Sohn des Präsidenten, drückte seine Lippen nach oben, um Eric Trumps Zahnfleisch nachzuahmen und verspottete seine Stimme und Phrasenumdrehungen.

Der CBS-Host sagte: “Ja, 95, ich sage es dir. 95 Prozent liegen hinter meinem Vater, okay. Okay, du überprüfst besser meine Mathematik, okay, er hat die Volksabstimmung verloren, okay, niedrigste Beliebtheit aller Zeiten”, als er zwei Finger zeigte, die er zu Hasenohren verarbeitet hat.

Colbert sah auf die Finger und sagte: “Hi, Mr. Bunny, Dad, kann ich ihn behalten, warten, zurückkommen. Kommen Sie zurück, Mr. Bunny! Ich liebe dich! Sie gehen immer.”

Eric Trump erzählte Fox and Friends auch, wie “niemand für den amerikanischen Stolz gekämpft hat und sich für die Nationalhymne und für unsere Flagge eingesetzt hat”. Und nicht zuzulassen, dass unsere Flagge auf den Straßen verbrannt wird. Niemand hat für diese Dinge gekämpft.”

Seine Einschätzung der Zustimmung seines Vaters entspricht nicht den neuesten Umfragen. Letzter Monat tauchte es nur 45 Prozent auf, die von der Arbeit genehmigt wurden, die Trump als Präsident tut, während 51 Prozent missbilligten, Zahlen, die zu den niedrigsten gehören, die überhaupt für die erste Bezeichnung eines Präsidenten notiert werden, berichtete CNN.

Eine neue Umfrage von USA Today zeigt, dass 68 Prozent der Befragten glauben, dass Trumps Angriffe auf Reps. Ilhan Omar (D-Minn.), Rashida Tlaib (D-Mich.), Ayanna Pressley (D-Mass.) und Alexandria Ocasio-Cortez (D-N.Y.) offensiv waren. Etwa 65 Prozent der Befragten gaben an, dass sein “go back”-Tweet eine rassistische Aussage sei.

Share.

Leave A Reply