Vier Männer wurden im vergangenen Jahr nach Einführung des “Upskirting-Gesetzes” in England und Wales inhaftiert

0

Die Daten zeigen, dass die überwiegende Mehrheit der Verstöße in Supermärkten und Geschäften stattfand

VON VIER MÄNNERN wurden in dem Jahr, seit das neue Gesetz zur Aufstiegshilfe in England und Wales eingeführt wurde, inhaftiert, wie die Zahlen zeigen.

Die Befürworter sagten, die Gesetzgebung biete einen Weg zur Gerechtigkeit für die Opfer, aber es sei mehr Arbeit nötig, um das Bewusstsein für die Schwere des Verbrechens zu schärfen.Die Zahlen des Crown Prosecution Service (CPS) zeigen, dass seit dem 12.

April 2019 16 Männer wegen 48 Straftaten verurteilt wurden, nachdem eine öffentlichkeitswirksame Kampagne für die Schaffung eines speziellen Gesetzes zum Verbot von Upskirting durchgeführt wurde.

Die Daten zeigen, dass die überwiegende Mehrheit der Straftaten (33) in Supermärkten und Geschäften stattfand, wobei neun in öffentlichen Verkehrsmitteln, fünf auf der Straße und eine in einer Schule begangen wurden.Das Gesetz wurde eingeführt, nachdem die Wahlkämpferin Gina Martin zwei Jahre lang Lobbyarbeit bei der Regierung betrieben hatte, als sie einen Mann nicht strafrechtlich verfolgen konnte, der ihr bei einem Musikfestival ein Bild unter den Rock geschoben hatte.

Wer in England und Wales verurteilt wird, muss mit bis zu zwei Jahren Haft rechnen.

Im vergangenen Jahr wurde in Irland ein ähnliches Gesetz vorgeschlagen, das Rachepornografie und Upskirting zu einem Straftatbestand nach irischem Recht machte, das aber seitdem nicht mehr in Kraft getreten ist.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Siobhan Blake, nationale Leiterin der CPS für die Strafverfolgung von Sexualdelikten, sagte: “Es ist nun ein Jahr her, dass diese erniedrigende Praxis zu einem spezifischen Straftatbestand wurde, aber Frauen werden in ihrem täglichen Leben weiterhin verletzt.

“Dies scheint ein besonderes Problem in Geschäften und in öffentlichen Verkehrsmitteln zu sein, wo räuberische Männer Vorrichtungen zum Fotografieren unter den Röcken von Frauen verstecken.”Dies ist ein schweres Verbrechen, und ich freue mich sehr, dass Polizei und Staatsanwaltschaft regelmäßig von dieser Gesetzgebung Gebrauch machen und bisher fast 50 Verurteilungen erreicht haben.

“Ein Schulmädchen, das sich vor zwei Jahren ohne Zustimmung unanständige Bilder von ihr machen ließ, sagte, das neue Gesetz sei….

Share.

Leave A Reply