Vorbeifahrende Segnungen: Pfarrer Louth nutzt Popemobile, um Gemeindemitglieder zu erreichen

0

Fr Malachy Conlon sagt, dass die Resonanz so groß war, dass er 6 Stunden lang im Popemobil saß.

Quelle: TheJournal.ie/YouTubeCHURCHES AROUND THE country haben wegen des Coronavirus-Ausbruchs ihre Türen geschlossen, aber einige Gemeinden finden in dieser Karwoche neue Wege, um ihre Gemeinden zu erreichen.

Der Pfarrer von Co Louth, Pater Malachy Conlon, segnete gestern die Gemeindemitglieder in den Bezirken Cooley und Carlingford in der Grafschaft mit einer 6-stündigen Fahrt.

P.

Conlon sagte, er habe die Gemeindemitglieder über die Facebook-Seite der Gemeinde auf seine geplante Fahrt durch die Grafschaft aufmerksam gemacht.

“Wir haben das Glück, dass uns das von Papst Johannes Paul II., jetzt Papst Johannes Paul II., benutzte Popemobil für diesen Zweck zur Verfügung gestellt wurde”, schrieb Pater Conlon auf Facebook.

“Ab Donnerstag um 12 Uhr mittags werde ich mich mit der gesegneten Eucharistie durch die Pfarreien von Cooley und Carlingford bewegen und dabei innehalten, um die Menschen beider Pfarreien und ihre Häuser zu segnen.Conlon sagte, dass die Reaktion der Menschen, die die Straßen säumten, so groß war, dass er am Ende 6 Stunden lang im Popemobil saß.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Die Idee, eine Drive-by-Segnung durchzuführen, entstand während eines Pastoralratstreffens, das über Zoom, der Video-Chat-Plattform, stattfand, sagte Conlon.”Wir haben nach verschiedenen Wegen gesucht, wie wir die Menschen erreichen können.

Die Auswirkungen der Krise haben uns alle aus der Komfortzone gebracht, so dass wir beschlossen haben, dass es großartig wäre, den Menschen einen Segen zu bringen”, sagte P.

Conlon gegenüber Morning Ireland.

Viele verschiedene Autohersteller haben Popemobile produziert – ein Begriff, der erst mit dem Pontifikat von Papst Johannes Paul II.

gebräuchlich wurde.Das von Pater Conlon gestern benutzte Popemobil wurde von Papst Johannes Paul II.

benutzt, als er in Großbritannien und Südafrika war.

Als Papst Johannes Paul II.

1982 das Vereinigte Königreich besuchte, wurde er umhergefahren….

Share.

Leave A Reply