Warum Gareth Bale nach Liverpool absolut sinnvoll ist, da Jurgen Klopp vor einem Auswahlalptraum steht.

0

GARETH BALE’S Real Madrid Karriere scheint ein unangenehmes Ende zu nehmen – aber sein Ruf würde durch einen Wechsel nach Liverpool gerettet werden.

Als Madrid in den frühen Morgenstunden des Sonntags mit 1:3 gegen den FC Bayern München unterlag, wurde Bale anderswo aus der 22-köpfigen Truppe von Zinedine Zidane ausgeschlossen.

Der Madrider Chef kam in seiner Pressekonferenz nach dem Spiel direkt auf den Punkt und verriet genau, warum der Angreifer ausgelassen wurde.

“Bale wurde ausgelassen, weil Madrid versucht, auszusteigen”, sagte er.

“Wenn du morgen gehen kannst, besser. Ich habe nichts Persönliches gegen ihn, aber es kommt eine Zeit, in der Dinge getan werden, weil sie getan werden müssen.

“Der Ausgang ist die Entscheidung des Trainers, und auch des Spielers, der die Situation kennt. Die Situation wird sich ändern, ich weiß nicht, ob in 24 oder 48 Stunden, aber es wird – und es ist eine gute Sache für alle.”

Bale hat immer darauf bestanden, dass er in Madrid bleiben will. Seine Familie ist sesshaft, er hat einen Luxuskomplex in der spanischen Hauptstadt gebaut und er hat noch drei Jahre bis zu einem fulminanten Vertrag.

Aber der 29-Jährige muss sich jetzt auf neue Weiden vorbereiten.

Ein Mammutangebot aus China könnte warten, während europäische Bewerber in Form von Bayern München und PSG kommen könnten.

Aber ein großer Teil der Fußballfans würde es begrüßen, wenn Bale wieder zum englischen Fußball zurückkehren würde.

Manchester United scheint nicht an einem Zug interessiert zu sein, während Chelsea für ein weiteres Jahr keine Spieler kaufen kann.

Arsenal kann sich einen Spieler wie Bale einfach nicht leisten, während eine emotionale Rückkehr nach Tottenham keine der beiden Parteien zu interessieren scheint.

Tritt vor; Liverpool.

Die Roten sind nach ihren nationalen und europäischen Erfolgen in der vergangenen Saison sicherlich reich an Bargeld.

Hinzu kommt, dass Jurgen Klopp in diesem Sommer mit dem 17-jährigen Sepp van der Berg nur einen Stern in seinen Reihen hat.

Liverpool wird zu Beginn der Saison mit Schwierigkeiten zu kämpfen haben, da alle drei großen Angriffszentren in diesem Sommer einen hektischen Zeitplan hatten.

Roberto Firmino und Brasilien gingen in der Copa America den ganzen Weg.

Während Mohamed Salah und Sadio Mähne im Afrikanischen Nationen-Pokal beide mit ihren jeweiligen Nationen sehr eng verbunden waren.

Bale würde nicht nur ab dem ersten Wochenende der Saison eine vollwertige Option bieten, sondern auch den drei unantastbaren Stars in Klopps Garderobe einen willkommenen Wettbewerb anbieten.

Während einige Fans die Idee verspotten, dass der Waliser nach Anfield zieht, vergisst man leicht, wie erfolgreich Bale in Madrid war.

Vier Champions-League-Titel und eine La-Liga-Krone stehen in seinem Trophäenschrank.

Und 102 Tore in 231 Spielen während seines verletzungsbedingten Zauberspruchs beweisen, dass Bale immer noch zu den Besten der Welt zählt.

Wenn Liverpool seine Entwicklung unter Klopp fortsetzen will, muss er sicherstellen, dass er sich an den richtigen Stellen verstärkt.

Während Xherdan Shaqiri eine relativ geringe Gebühr kostete, war er nie der Spieler, mit dem er Philippe Coutinho ersetzen konnte.

Bale könnte endlich der Mann sein, der in die Lücke tritt, die durch den Austritt des Brasilianers vor 17 Monaten entstanden ist.

Der Schritt ist für alle Beteiligten logisch und finanziell sinnvoll. Jetzt liegt es an Klopp, Bale, Zidane und Agent Jonathan Barnett, dies zu realisieren.

Share.

Leave A Reply