Warum Real Madrid seine Meinung über den Arsenal-Deal für Dani Ceballos geändert hat.

0

REAL MADRID haben ihre Meinung über einen Verkauf des Arsenal-Ziels Dani Ceballos in diesem Sommer geändert.

Es wird erwartet, dass Arsenal bald einen Deal für den spanischen Star abschließen wird.

Starsport versteht, dass Ceballos das Interesse von Tottenham abgelehnt hat, stattdessen für seine Rivalen in Nordlondon zu unterschreiben.

Aber er wird nur für die Saison dabei sein, denn der spanische U21-Star wird in der folgenden Saison ins Bernabeu zurückkehren.

Der 22-Jährige ist bestrebt, einen Eindruck für den Madrider Club zu hinterlassen, und er weiß, dass ein wöchentliches Spiel in der Premier League die Aufmerksamkeit von Chef Zinedine Zidane auf sich ziehen wird.

UHR: Englands Kapitän Harry Kane erzielt von der Mittellinie aus in der Vorsaison einen Treffer.

Es wird behauptet, dass Real Madrid Anfang dieses Jahres den Verkauf von Ceballos in Betracht gezogen hat, um die Ausgaben für Ferland Mendy, Eder Militao, Luka Jovic und Eden Hazard zu decken.

Doch seitdem haben sie ihre Meinung geändert, nachdem Ceballos bei der U21-Europameisterschaft für Spanien beeindruckende Leistungen gezeigt hat.

Sky Sports Reporter Kaveh Solhekol erklärte die Situation in der neuesten Episode des Transfer Talk Podcasts.

“Ceballos glaubt immer noch, dass er in Zukunft einen großen Einfluss auf Real Madrid haben kann – deshalb will er zurückgehen”, sagte Solhekol.

MEHR LESEN: Arsenal scheitert mit Inter Mailand Überfall auf Mauro Icardi

“Real Madrid wollte einen dauerhaften Deal machen… aber ich denke, ihre Meinung wurde geändert, als sie sahen, wie Ceballos bei den europäischen U21-Jährigen so gut abschneiden.”

Kaveh Solhekol

“Aber im Moment will er glücklich sein, er wurde zitiert, als er sagte.

“Und was ihn glücklich machen würde, ist, in der nächsten Saison 40 Spiele zu spielen, und er glaubt, dass er das im Arsenal schaffen wird.

“Es braucht nur die endgültige Genehmigung des Real Madrid-Chefs Zinedine Zidane, bevor es offiziell über die Linie geht.

“Wir waren der Meinung, dass Real Madrid vielleicht einen dauerhaften Deal machen und etwas Geld einbringen wollte, weil sie viel für dieses Transferfenster ausgegeben haben.

MEHR LESEN: Hat Everton Soares einen Hinweis fallen lassen, dass er gleich für Arsenal unterschreiben wird?

“Aber ich denke, ihre Meinung wurde geändert, als sie sahen, wie Ceballos bei der U21-Europameisterschaft so gut abschneiden.”

Ceballos kam 2017 zu Real, nachdem er für den La Liga-Rivalen Real Betis beeindruckt hatte.

Unai Emery wurde diesen Sommer nach dem Spieler gefragt.

Sagte er: “Ich will nicht über die Namen sprechen, aber Ceballos ist ein sehr guter Spieler.”

Gabriel Martinelli ist die bisher einzige Neuzugang des Clubs.

Wilfried Zaha und Kieran Tierney sind weitere Ziele für die Gunners, die William Saliba von St. Etienne für 25 Millionen Pfund unter Vertrag nehmen werden, bevor sie ihn für die gesamte nächste Saison zurückgeben.

Share.

Leave A Reply