Warum trifft die Corona-Krise die USA so hart? Possoch klärt! – Top News

0

Warum hat die Corona-Krise die USA so hart getroffen und welche Rolle übernimmt dabei Donald Trump? Possoch klärt!

Heute: Die USA sind das Epizentrum der Pandemie geworden.

In keinem anderen Land gibt es so viele Fälle.

New York wiederum ist das Epizentrum der USA: Der Times Square ist menschenleer, die Luxusläden auf der 5th Avenue sind zu, MoMa, MET, alles dicht, dunkel.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Stattdessen: lange Schlangen vor den Krankenhäusern, ein Notlazarett im Central Park.

Kühl-Lkws, um Leichen zu lagern.

Millionen von Menschen verlieren von heute auf morgen ihren Job.

Ein Drittel der weltweit rund drei Millionen Corona-Fälle sind in den USA aufgetreten.

Das US-Gesundheitssystem steht vor dem Kollaps.

Warum die USA so stark vom Coronavirus betroffen sind und welche Rolle Trump dabei spielt: Possoch klärt!

Ende Februar: Die Arbeitslosenquote ist auf einen historischen Tiefstwert gesunken, die US-Wirtschaft brummt, die Demokraten wissen immer noch nicht, wer gegen Trump in den Wahlkampf zieht.

Die Welt für den US-Präsidenten ist in Ordnung.

Coronavirus? 15 Fälle gibt’s in den USA, mehr werden’s nicht, bald sind’s null: “Wir haben das total unter Kontrolle”.

Sagt Trump.

Wie bewerten Sie die Rolle des US-Präsidenten in der Corona-Krise in den USA? Klicken Sie in das YouTube-Video und diskutieren Sie dort in den Kommentaren mit.

!

Ein Drittel der weltweit rund drei Millionen Corona-Fälle sind in den USA aufgetreten.

Das US-Gesundheitssystem steht vor dem Kollaps.

Warum die USA so stark vom Coronavirus betroffen sind und welche Rolle Trump dabei spielt: Possoch klärt!

Warum trifft die Corona-Krise die USA so hart? Possoch klärt!

Share.

Leave A Reply