Was heute geschah: Sonntag

0

Hier ist das, was heute in den Schlagzeilen stand…

Nötig zum Nachholen? TheJournal.ie bringt Ihnen eine Zusammenfassung der heutigen Nachrichten.

IRELANDHSE-CEO Paul Reid, fotografiert im Säulensaal des Mater-Krankenhauses, bevor er bei einer Medienbesprechung spricht.

Quelle: Leon Farrell/RollingNews.ieA weitere 12 Covid-19-Todesfälle in Irland wurden von Gesundheitsbehörden bestätigt, so dass sich die Zahl der Todesopfer durch das Virus hier auf 1.458 beläuft.innerhalb der Reaktion der Regierung auf Covid-19 in Direct Provision.Zwei Frauen sind verhaftet worden, nachdem in den frühen Morgenstunden in einem Haus in Co Wexford ein schwerer Überfall stattgefunden hatte.

Ein Mann und eine Frau wurden verhaftet, nachdem in den frühen Morgenstunden dieses Morgens in der Liffey Street in Dublin eine mutmaßliche Schusswaffe und Munition beschlagnahmt worden waren.

Die HSE wird in diesem Jahr etwa 1 Milliarde Euro für persönliche Schutzausrüstung (PSA) für das irische Gesundheitswesen ausgeben.Lehrer und Schulleitervertreter haben es als “inakzeptabel” und “völlig unangemessen” bezeichnet, dass Schüler und Eltern sich an Leaving-Cert-Lehrer wenden, um bei ihnen Lobbyarbeit für die errechnete Note zu betreiben.

Ein Mann ist im Zusammenhang mit einem Überfall am Freitagabend in Limerick vor Gericht erschienen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Tony Holohan, Chief Medical Officer, und Simon Harris, Gesundheitsminister, haben die Menschen dazu aufgerufen, an sozial distanzierenden Maßnahmen festzuhalten, nachdem sich an diesem Wochenende offenbar mehr Menschen in den Parks versammelt haben.

Die Gesundheitsbehörde beabsichtigt weiterhin, ihre Covid-19-Anwendung zur Ermittlung von Kontaktpersonen bis Ende dieses Monats einzuführen, obwohl es bei diesem Prozess zu Verzögerungen gekommen sein soll.

INTERNATIONALcoronavirus-sun-may-10-2020Personen passieren dem NHS auf einem Bürgersteig in Edinburgh eine Wandmalerei zu Ehren des NHS.

Quelle: Andrew Milligan/PA Images#NEW YORK: Drei junge Menschen in New York sind an dem gestorben, was Gouverneur Andrew Cuomo als “eine Covid-bezogene Krankheit” in….

Share.

Leave A Reply