“Was zum Teufel? Der Gesundheitsminister von Wales hörte seinen Kollegen während der virtuellen Sitzung beschimpfen

0

Vaughan Gething entschuldigte sich später und sagte, er sei “offensichtlich beschämt”.

Aktenfoto von Vaughan Gething.

Quelle: Der GESUNDHEITSMINISTER von PA ImagesWALES wurde während einer virtuellen Sitzung der Walisischen Versammlung über einen Kollegen fluchend angehört, als dieser versehentlich sein Mikrofon eingeschaltet ließ.

Vaughan Gething entschuldigte sich später und sagte, er sei “offensichtlich beschämt” über den Fehler, der ihm bei der Beantwortung von Fragen während einer Sitzung auf Zoom unterlaufen sei.Er bezog sich auf Jenny Rathbone, Abgeordnete für Cardiff Central, und sagte zu einer unbekannten Person: “Was zum Teufel ist mit ihr los? “Rathbone, die Fragen über die Reaktion der walisischen Regierung auf das Coronavirus gestellt hatte, wurde gesehen, wie sie von ihrem Sitz aufstand und von der Kamera wegging.

Einige Vollversammlungsmitglieder konnten gesehen werden, wie sie lachten und sich die Hände über den Mund hielten, als Gething die Bemerkungen machte.

Die vorsitzende Offizierin Elin Jones wies Gething an, sein Mikrofon auszuschalten.’Offensichtlich verlegen’ Nach der Sitzung postete Gething auf Twitter: “Ich schäme mich offensichtlich für meine Kommentare am Ende der heutigen Fragen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

“Ich habe eine Entschuldigungsnachricht geschickt und Jenny Rathbone angeboten, mit ihr zu sprechen, falls sie dies wünscht.

“Es ist eine unwillkommene Ablenkung in einer Zeit beispielloser Herausforderungen”.Ich schäme mich offensichtlich für meine Kommentare am Ende der heutigen Fragen.

Ich habe eine Entschuldigungsnachricht geschickt und angeboten, mit @JennyRathbone zu sprechen, falls sie dies wünscht.

Es ist eine unwillkommene Ablenkung in einer Zeit beispielloser Herausforderungen.

Vaughan Gething AM (@vaughangething) 22.

April 2020Quelle: Vaughan Gething AM/TwitterA Sprecher der walisischen Regierung sagte: “Der Minister hat sich mit dem betreffenden Mitglied in Verbindung gesetzt, um sich zu entschuldigen.

“Zuvor war Gething mit Kritik aus dem Ausland konfrontiert worden….

Share.

Leave A Reply