Wein, Bewegung und Online-Quizabende: Taoiseach und Minister sagen, wie sie sich um ihre psychische Gesundheit kümmern

0

Leo vermisst die Turnhalle.

“ES IST EINE UNTERSCHIEDLICHE Zeit für alle”, sagte die Kinderministerin Katherine Zappone heute, nachdem sie die neue Kampagne der Regierung gestartet hatte, die der Öffentlichkeit helfen soll, sich während der Covid-19-Krise umeinander zu kümmern.

Jeder versucht, beschäftigt zu bleiben, und manchmal probiert er neue Dinge aus, um sich die Zeit zu vertreiben und mit seinen Lieben in Verbindung zu bleiben.

Was tun also der Taoiseach, Gesundheitsminister Simon Harris und Minister Zappone, um ihre psychische Gesundheit während des öffentlichen Gesundheitsnotstands unter Kontrolle zu halten? Leo Varadkar sagte, er konzentriere sich auf Übungen.

“Ich vermisse definitiv das Fitnessstudio.

Aber ich schaffe es immer noch, mich zu bewegen, so ziemlich jeden Tag.

Das hilft wirklich”, sagte er.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Abgesehen davon ist er auch ein Fan des einen oder anderen Online-Quiz.”Über Skype und House Party und all diese neuen Apps bleibe ich mit meinen Freunden in Kontakt und lerne, sie zu benutzen, also ist es heute Abend ein Online-Quiz”, sagte er.

Harris sagte, es seien die kleinen Dinge, die ihn in dieser Zeit auf dem Boden der Tatsachen halten, wie zum Beispiel die Heimkehr zu seiner Tochter.

“Ich sehe meine kleine Tochter, und selbst ihr ist es egal, ob es eine globale Pandemie gibt”, sagte er und wies darauf hin, dass sie nur ihre Windel wechseln möchte.

“Es erinnert uns an die wichtigen Dinge im Leben”, sagte er.Zappone ist ein Fan des Zoom-Anrufs, aber sie sagte, dass alle, auch die Politiker, harte Tage während dieses Umbruchs haben.

“Sie haben es wahrscheinlich mit drei Menschen zu tun, die geistig ziemlich stark sind und normalerweise eine gute psychische Gesundheit haben, aber ich kann für mich selbst sprechen, und das trifft wahrscheinlich auch auf meine Kollegen hier zu, es ist immer noch eine sehr schwierige Zeit, und es gibt Tage, an denen man sich schlechter fühlt als an anderen Tagen…

das ist normal”, sagte sie.”Was tue ich? Ich freue mich auf Freitagabend, meinen Freitagabend-Zoom-Anruf, mit Wein, Tee oder….

Share.

Leave A Reply