Weitere 938 Todesfälle wurden bei Covid-19 in Großbritannien registriert

0

<img width="390" height="285" alt="Ein MOT-Testzentrum in Belfast, das als Drive-Thru-Coronavirus-Testzentrum genutzt wird".

title=”Weitere 938 Todesfälle wurden von Covid-19 im Vereinigten Königreich gemeldet” data-srcset=”https://decopico.life/wp-content/uploads/2020/04/2-53329954-390×285-1.jpg 390w, https://decopico.life/wp-content/uploads/2020/04/2-53329954-390×285-1-300×219.jpg 300w” sizes=”(max-width: 390px) 100vw, 390px” data-src=”https://decopico.life/wp-content/uploads/2020/04/2-53329954-390×285-1.jpg” class=”attachment-main-featured size-main-featured wp-post-image lazyload” src=”data:image/gif;base64,R0lGODlhAQABAAAAACH5BAEKAAEALAAAAAABAAEAAAICTAEAOw==”>”>

Behörden in ganz Großbritannien warnen davor, dass es zu früh ist, eine Aufhebung der für die Allgemeinbevölkerung geltenden Einschränkungen in Betracht zu ziehen.

Aktualisiert vor 4 StundenIn Großbritannien wurden WEITERE 938 Todesfälle durch Covid-19 registriert, aber nicht alle dieser Menschen sind seit der gestrigen Aktualisierung gestorben.

Die heute vom britischen Gesundheitsministerium bekannt gegebenen Zahlen umfassen Todesfälle, die sich in den vergangenen Tagen und Wochen ereignet haben, aber erst jetzt von den Krankenhäusern gemeldet wurden.Unter den heute vom NHS England gemeldeten Todesfällen sind beispielsweise 358, die zwischen dem 1.

April und dem 5.

April eingetreten sind, und weitere 29, die an verschiedenen Tagen im März eingetreten sind, darunter zwei am 5.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

März und einer am 4.

März.

Aus diesem Grund ist die Zahl des Gesundheitsministeriums keine Momentaufnahme in Echtzeit, wie viele Menschen im Vereinigten Königreich sterben, und deshalb ist die Zahl nicht direkt mit den an anderer Stelle gemeldeten täglichen Gesamtzahlen vergleichbar.

Neue Zahlen, die heute Nachmittag vom NHS England veröffentlicht wurden, zeigen, dass weitere 828 Menschen in englischen Krankenhäusern an der Krankheit starben, womit sich die Gesamtzahl in England auf 6.483 erhöht.

Die Patienten, die dort traurigerweise verstorben sind, waren zwischen 22 und 103 Jahre alt.

Von den 828 Menschen, die starben, hatten 46 von ihnen keinen gesundheitlichen Grundzustand.

Daneben wird bestätigt, dass weitere fünf Menschen in Nordirland gestorben sind, so dass die Zahl der Todesopfer in Nordirland 78 beträgt.

In Wales sind 33 weitere Menschen gestorben, so dass sich die Gesamtzahl dort auf 245 beläuft.

Die neuesten Zahlen aus Großbritannien kommen, da die Regierung nächste Woche die Sperrmaßnahmen ausweiten will, obwohl es für eine Lockerung der Beschränkungen noch zu früh wäre.Premierminister Boris Johnson, der nach wie vor in einem stabilen Zustand auf der Intensivstation liegt, hatte sich verpflichtet zu prüfen, ob die Maßnahmen an diesem Montag, drei Wochen nachdem er die Bedingungen gestellt hatte, gelockert werden können.

Die Anzahl der Menschen in….

Share.

Leave A Reply