Weitere Maßnahmen in Vorbereitung, um Unternehmen bei der Wiederaufnahme der Arbeit zu helfen

0

China wird gezieltere Maßnahmen ergreifen, um Unternehmen die Wiederaufnahme der Arbeit zu erleichtern und normale Aktivitäten wiederherzustellen, berichtete Economic Information Daily am Montag unter Berufung auf einen Beamten des führenden Wirtschaftsplaners des Landes.Während China die notwendigen Maßnahmen zur Kontrolle der COVID-19-Epidemie beibehält, wird es sein Tempo beschleunigen, um “unangemessene” Vorschriften, die die Wiederaufnahme der Arbeit behindern, zu beseitigen und die Reformen zu vertiefen, um auf eine solide Umsetzung unterstützender Maßnahmen zu drängen, sagte der Beamte der Nationalen Entwicklungs- und Reformkommission (NDRC) dem Papier.Da der Ausbruch des neuartigen Coronavirus in China allmählich eingedämmt werden konnte, haben die Behörden eine Reihe von Maßnahmen ergriffen, um die Unternehmen wieder an die Arbeit zu bringen, aber Hürden, darunter auch bürokratische Hürden, haben den Fortschritt an einigen Stellen gebremst, stellte der Beamte fest.Um das Geschäftsumfeld weiter zu optimieren, wird die NDRC die Verfahren für die Wiederaufnahme von Aktivitäten für Unternehmen vereinfachen und den für die Geschäftswiederaufnahme erforderlichen Prozess digitalisieren, stellte der Beamte fest und versprach, veraltete vorübergehende Beschränkungen abzuschaffen und illegale Gebühren für die Wiedereröffnung von Unternehmen zu klären.Auf einer Exekutivsitzung des Staatsrates in der vergangenen Woche wurden weitere Anstrengungen zur Verbesserung des Geschäftsumfelds gefordert, darunter die Aktualisierung der Negativliste zum Marktzugang und die Beseitigung der Zugangshürden für Privatunternehmen, insbesondere für Kleinst-, Klein- und Mittelbetriebe, um wirksame Investitionen aus dem Privatsektor zu fördern..

Share.

Leave A Reply