Weltweite Anti-China-Stimmung “Höchste Razzia auf dem Platz des Himmlischen Friedens seit 1989”, so der chinesische Innenminister

0

Das chinesische Ministerium für Staatssicherheit warnte die Spitzenpolitiker des Landes im vergangenen Monat in einem Dokument, dass die globale Anti-China-Stimmung einem neuen Bericht zufolge einen Höchststand erreicht hat, den es seit der Niederschlagung des Tiananmen-Platzes 1989 nicht mehr gegeben hat.Reuters berichtete am Montag, dass nicht identifizierte Quellen, die mit dem internen chinesischen Regierungsdokument vertraut sind, der Nachrichtenagentur mitteilten, dass das Ministerium, das oberste Geheimdienstgremium der Nation, “zu dem Schluss gekommen sei, dass die globale Anti-China-Stimmung auf dem höchsten Stand seit der Niederschlagung des Tiananmen-Platzes 1989 ist”.

Sie sagten, der Bericht warne davor, dass China wegen des Coronavirus-Ausbruchs mit wachsender internationaler Feindseligkeit konfrontiert sei, was zu einer Konfrontation mit den USA führen könne.Das chinesische Regierungsdokument wurde Berichten zufolge von den China Institutes of Contemporary International Relations (CICIR), einer dem Ministerium für Staatssicherheit angegliederten Denkfabrik, erstellt.

Den Quellen zufolge, die mit Reuters sprachen, warnte der Bericht sogar davor, dass China im schlimmsten Fall auf eine mögliche bewaffnete Konfrontation vorbereitet sein sollte..

Share.

Leave A Reply