Weltweite Todesrate von COVID-19 übersteigt 70.000: WHO

0

Insgesamt 72.776 Menschen waren weltweit an COVID-19 gestorben, da die Zahl der Infektionen am Dienstag auf 1.282.931 angestiegen war, wie die neuesten Zahlen des Situations-Indikatorensystems der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zeigen.

Nach dem WHO-Indikatorensystem, das am Dienstag um 10.00 Uhr MEZ aktualisiert wurde, gibt es in Europa insgesamt 686.338 COVID-19-Fälle und in Nord- und Südamerika 384.242 bestätigte Fälle.

Die Zahl für die Region Afrika beträgt 7.170, und die Zahl der Todesopfer liegt dort bei 294.

Share.

Leave A Reply