Wettbewerb um Arbeitsplätze verschärft sich inmitten des Ausbruchs

0

Der Wettbewerb um Arbeitsplätze hat sich im ersten Quartal 2020 verschärft.

Einem neuen Bericht zufolge liegt der Index des nationalen Talentwettbewerbs bei 46,3, was bedeutet, dass etwa 46 Personen um jede freie Stelle konkurrieren.

Laut dem kürzlich veröffentlichten Bericht der führenden Stellenvermittlungsplattform Zhilian Zhaopin stieg der Index der Talentwettbewerbe von Monat zu Monat um 11,8 Punkte, ging jedoch im Jahresvergleich um 1 Punkt zurück.Dem Bericht zufolge verzeichneten staatliche Unternehmen den höchsten Index für den Wettbewerb um Arbeitsplätze (76,0), gefolgt von börsennotierten Unternehmen (56,1) und Joint Ventures (44,6).Der Bericht zeigt auch, dass mit Ausnahme von Klein- und Kleinstunternehmen mit weniger als 100 Beschäftigten der Index für den Arbeitsplatzwettbewerb bei anderen Unternehmen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum rückläufig war.

Als Großkonzerne, die am härtesten vom COVID-19-Ausbruch betroffen waren, durchlebten Kleinbetriebe und Unternehmen in Privatbesitz eine schwierige Zeit.

Dem Bericht zufolge hat dies zu einem starken Rückgang ihrer Einstellungsnachfrage geführt.Im ersten Quartal 2020 wurde der Wettbewerb um Arbeitsplätze in den Bereichen Immobilien, Bauwesen, Baumaterialien und Ingenieurwesen mit 75,6 Bewerbungen pro freie Stelle auf Zhaopin.com am härtesten.

Diese Gruppe von Stellen steht auch an der Spitze der Liste mit den meisten Stellenangeboten, gefolgt vom Internet- und E-Commerce-Sektor.Aufgrund des COVID-19-Ausbruchs kam es unterdessen in den Bereichen Bildung, Ausbildung, Hochschulen und Universitäten, Hotel- und Gaststättengewerbe sowie Unterhaltung, Sport und Freizeit von Januar bis März zu einem starken Rückgang der Zahl der Stellenangebote und Bewerbungen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Die Umfrage zeigt auch, dass die durchschnittlichen Monatslöhne in 38 Großstädten 8.821 Yuan (1.254 US$) erreichten, was einem Anstieg von 9,6% gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres entspricht..

Share.

Leave A Reply