WHO ist weiterhin höchst beunruhigt über COVID-19 und würdigt die Kampfanstrengungen des Volkes von Wuhan

0

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) erklärte am Freitag, dass der Ausbruch von COVID-19 nach wie vor einen Public Health Emergency of International Concern (PHEIC), die höchste Alarmstufe der WHO, darstellt.

Der PHEIC wurde am 30.

Januar wegen des Ausbruchs des neuartigen Coronavirus ausgerufen, als es außerhalb Chinas nur 82 COVID-19-Fälle gab.

Am Freitag um 2 Uhr morgens (0000 GMT) teilte die WHO mit, sie habe Berichte über 3.181.642 bestätigte Fälle erhalten, darunter 224.301 Todesfälle weltweit.

“HUT AB VOR IHNEN”Die WHO-Generaldirektorin ist für die Festlegung eines PHEIC zuständig, und die Entscheidung sollte gemäß den Internationalen Gesundheitsvorschriften alle drei Monate überprüft werden.

“Wie wir es von Anfang an klar getan haben, werden wir auch weiterhin die Länder zur Umsetzung eines umfassenden Maßnahmenpakets auffordern, um jeden Fall zu finden, zu isolieren, zu testen und zu behandeln und jeden Kontakt zurückzuverfolgen”, sagte WHO-Generaldirektor Tedros Adhanom Ghebreyesus auf einer virtuellen Pressekonferenz in Genf (Schweiz).

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Nach mehr als dreimonatigem hartem Kampf konnte Wuhan, die zentralchinesische Stadt, die einst am härtesten vom Coronavirus-Ausbruch betroffen war, am 26.

April alle COVID-19-Fälle in Krankenhäusern klären: “Das ist eine sehr, sehr willkommene Nachricht”, sagte Maria van Kerkhove, technische Leiterin des Health Emergencies Program der WHO, auf der Konferenz.

Also herzlichen Glückwunsch zu dieser Leistung.

“Sie würdigte die “unermüdlichen Anstrengungen” der Menschen in Wuhan.”Wir ziehen den Hut vor Ihnen und danken Ihnen für Ihr Engagement und Ihren Dienst und dafür, dass Sie mit uns in der Welt teilen, was Sie tun konnten”, sagte sie.

Auch die WHO bekräftigte auf der Konferenz vom Freitag, dass das Coronavirus “natürlichen Ursprungs” sei.

DIE COVID-19-Pandemie fordert weiterhin Mautgebühren für Leben und Wirtschaft.

Das indische Gesundheitsministerium….

Share.

Leave A Reply