Wie Everton ermutigt wurde, Wilfried Zaha wird sich inmitten der Arsenalkrise anschließen.

0

ARSENAL könnte Wilfried Zaha bis Everton verpassen.

Der Stürmer des Kristallpalastes hat sich in diesem Sommer zum obersten Ziel der Gunners entwickelt.

Allerdings bleiben die beiden Vereine in Bezug auf seine Bewertung weit auseinander. Arsenal will rund 40 Millionen Pfund zahlen, um seine Dienste zu sichern.

Palace hingegen fordert etwa das Doppelte.

Zahas Bruder, Judicael, schlug Anfang des Monats vor, dass die Elfenbeinküste von Südlondon nach Norden ziehen wollte.

MEHR LESEN: Zinedine Zidane feuert Schüsse auf Chelsea ab.

“Arsenal kämpft darum, den Crystal Palace-Star Wilfried Zaha zu unterzeichnen.”

“Wilfried wird Crystal Palace und seine Fans immer sehr schätzen und all die Unterstützung, die sie ihm gegeben haben, bedeutet ihm die Welt”, sagte er gegenüber Sky Sports News.

“Es ist jedoch der Traum meines Bruders, für Arsenal zu spielen.

“Angesichts all dessen, was Wilfried Crystal Palace gegeben hat, um ihnen zu helfen, ein Premier League Club zu bleiben, hoffe ich, dass Palace in der Lage sein wird, sich auf eine Vereinbarung mit Arsenal zu einigen, die es Wilfried ermöglicht, seinen Traum vom europäischen Fußball für den Verein, den er seit seiner Kindheit unterstützt, zu verwirklichen.”

The Evening Standard geht davon aus, dass Zaha nicht ausgeschlossen hat, nach Merseyside zu ziehen.

Everton sind bereit, ihn zu einem integralen Bestandteil ihrer langfristigen Pläne zu machen, haben Bargeld zum Trennen und haben jetzt die Ermutigung erhalten, dass ein Geschäft zustande kommen könnte.

Arsenal hat in dieser Woche vorsichtigere Schritte auf dem Transfermarkt unternommen.

Dani Ceballos wird die Saison 2019/20 als Leihgabe im Norden Londons verbringen, nachdem Zinedine Zidane ihn für entbehrlich hielt.

Kanonenboss Unai Emery sagte: “Wir freuen uns, dass Dani sich uns anschließt.

“Er ist ein talentierter Spieler mit großem technischen Können, Kreativität und Präzision.”

Arsenal hat in diesem Sommer nur begrenzte Mittel – aber Real wird nicht zu Ceballos’ £60.000 pro Woche Lohntüte beitragen.

William Saliba ist ein weiteres frisches Gesicht, aber der spannende Verteidiger wird als Leihspieler nach Saint-Etienne zurückkehren.

Arsenal hat 27 Millionen Pfund übergeben, um den Deal abzuschließen, nachdem es den Erzrivalen Tottenham bekämpft hatte.

“Wir sind erfreut, dass William zu uns kommt”, sagte Emery.

“Viele Teams wollten ihn, aber er entschied, dass er zu uns kommen und Teil unserer Zukunft sein wollte.”

Saliba sagt, dass die historischen Verbindungen von Arsenal zu legendären französischen Spielern ein großes Unentschieden waren.

“Die Geschichte, das Abzeichen…. seit ich klein war, habe ich Arsenal beim Spielen beobachtet”, erklärte er.

“Es gibt viele französische Spieler, die hier durchgekommen sind. Das hat mir also wirklich geholfen, mich zu entscheiden.

“Das ist der größte Club in England für mich.”

Share.

Leave A Reply