Wie Meghan Markle, Prinz Harry, die Privatsphäre” im Frogmore Cottage Home gewährleistet.

0

Meghan Markle und Prinz Harry gewährleisten ihre Privatsphäre in ihrem neuen Zuhause.

Anfang dieses Jahres kündigten der Herzog und die Herzogin von Sussex an, dass sie einen separaten Haushalt vom Herzog und der Herzogin von Cambridge haben würden. Im April zogen Prinz Harry und Markle in ihr neues Zuhause, Frogmore Cottage, in Windsor um.

Laut einem königlichen Experten sind Prinz Harry und Markle sehr daran interessiert, ihre Privatsphäre zu wahren. Sie machten das denkmalgeschützte Gebäude der Stufe II zu ihrer “Festung”.

“Wir wissen, dass sie dieses wunderbare versteckte Leben in Frogmore Cottage führen, das so ziemlich, von dem, was ich höre, eine Festung ist. Datenschutz ist der Schlüsselfaktor”, sagte Katie Nicholl gegenüber der Moderatorin Christine Lampard in ITVs “Lothringen”.

Erst kürzlich tauchte ein neuer schockierender Grund auf, warum Prinz Harry und Markle sich entschieden haben, nach Frogmore Cottage zu ziehen. Zuerst dachten viele, dass das Paar wegen ihrer angeblichen Fehde von Prince William und Kate Middleton weg sein wollte. Als die Sussexes auszogen, deuteten einige es als Zeichen dafür, dass die Fab Four tatsächlich einen Streit hatten.

Ein neuer Bericht deutet jedoch darauf hin, dass es auf “Security Scare” im Kensington Palace ankommt. Berichten zufolge gab der Gemeinderat öffentlichen Zugang zu den Sicherheitsplänen für den Kensington Palace, und das Paar fühlte sich damit nicht wohl.

Der ehemalige Scotland Yard-Schutzbeamte Dai Davies war ebenfalls der Meinung, dass der Plan nicht hätte veröffentlicht werden dürfen, weil die königliche Familie Interesse weckt.

“Ich bin sprachlos, dass die Verantwortlichen für ihre Sicherheit immer noch nicht gelernt haben”, sagte Davies.

“Das Problem, das du hast, sind nicht nur Terroristen, es sind “fixierte Personen”. Bei Scotland Yard gibt es eine Liste von Personen, die ein ungesundes Interesse an der Königlichen Familie haben. Du willst doch nicht, dass so jemand wie er es in die Finger bekommt.”

Trotz der Gerüchteküche fuhren Prince William, Middleton, Prince Harry und Markle fort, gemeinsam an königlichen Engagements teilzunehmen. Sie wurden zuletzt bei einem Polospiel der Wohltätigkeitsorganisation gesehen, bei dem beide Prinzen für konkurrierende Teams spielten.

Das Team von Prinz Willam hat gewonnen. Jedoch sagte Körpersprache Experte, dass der Herzog von Cambridge den Umarmungsversuch des Herzogs von Sussex ignorierte. Judi James wies darauf hin, dass das Spiel irgendwie ihre brüderliche Liebe und Wärme wiederbelebt hat, da es das nächste war, das sie seit Monaten hatten.

Der Herzog und die Herzogin von Sussex sind am 5. März 2019 in London zu sehen. Foto: Dominic Lipinski/AFP/Getty Bilder

Share.

Leave A Reply