Wie umgehen mit Konflikten in der Coronakrise? – Top Meldungen

0

Während der Coronakrise sind viele Menschen verunsichert, haben Angst oder streiten mit Mitbewohnern und Angehörigen. Psychologin Sabine Schmidtke aus Mühldorf am Inn gibt Tipps, wie wir während der Krise besser zurechtkommen können.

Die Coronakrise verunsichert, schürt Ängste, spaltet die Meinungen. Die Mühldorfer Psychologin Sabine Schmidtke spürt das auch in ihrem Alltag:

Die Psychologin klärt einige Fragen, die viele von uns im Moment beschäftigen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Das alles sind natürlich nur Tipps – die bestimmt nicht auf jede Situation passen. Trotzdem gibt es aber ein paar allgemeine Kommunikations-Tricks:

Generell rät die Psychologin, eines nicht zu vergessen:

!

1. Ich habe ständig Angst, wie kann ich mich selbst beruhigen?

2. Wie kann ich meinem Kind die Ausgangseinschränkungen erklären?

3. “Meine Situation ist viel schlimmer! Du weißt gar nicht, was ich durchmache!” – Wie gehe ich mit solchen Vorwürfen um?

4. Ich bin schnell wütend, wenn sich Menschen nicht an die Regeln halten. Wie soll ich mich verhalten?

5. Oma und Opa sind ganz alleine. Was kann ich tun?

6. Woher weiß ich, ob ich den Heimunterricht richtigmache?

Wie umgehen mit Konflikten in der Coronakrise?

Share.

Leave A Reply