Willkommen auf dem Roten Planeten: Wadi Rum, Jordanien

0

Red Planet JordanDer klare Wüstenhimmel voller funkelnder Sterne über Jordaniens Wadi Rum hat sich in Sandwimpern verwandelt, die von den Scheinwerfern der geparkten Jeeps hell erleuchtet werden.

Hamad, einer unserer Gastgeber, hatte schließlich Recht mit dem Haboob (arabisch für Staubsturm), bevor wir zu Bett gingen.Ein Zelt fliegt wie ein Gespenst durch die Lichtstrahlen in die Dunkelheit.

Es ist schwer zu sehen.

Und zu atmen.

Alle meine Körperhöhlen füllen sich mit diesem feinen Wüstenstaub.

Zum Glück habe ich eine Schutzbrille neben meinem Kissen liegen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Ich habe sie Anfang dieser Woche beim Tauchen auf dem Grund des Roten Meeres gefunden.

Praktisch.Ich wickele meine Keffiyeh, das jordanische rot-weiße Tuch, um meinen Kopf, bedecke Mund und Nase und setze meine Schutzbrille auf.

Auf diese Weise bin ich vor dem Sandsturm geschützt.

Ich stehe schnell auf, um anderen im Lager zu helfen, das zu retten, was gerettet werden kann.

Der rote PlanetWadi Rum macht seinem Namen alle Ehre.

Es bedeutet “Tal des Flugsandes”.

Er sieht aus wie ein riesiger roter Strand, an dem turmhohe Sandstein- und Granitfelsformationen wahllos umhergeschleudert wurden.

Pusteln, die schmelzendem Schokoladeneis ähneln, oder Drachen oder einem Gorilla – das hängt davon ab, wie die Felsen erodiert sind und wie groß Ihre Fantasie ist.

Dieser Ort könnte die Wüste sein, in der Jesus 40 Tage und Nächte lang ohne Nahrung und Wasser stolperte.

Neben Durst und Hunger gab es auch die Hitze: Es ist brütend heiß hier, mit Temperaturen weit über 100 Grad.

Es überrascht mich nicht, dass es ihm Visionen beschert hat..

Share.

Leave A Reply