Wir glauben, dass Melanie ihren Mörder kannte und dass wir ihn fassen werden, schwören die Eltern des tragischen NHS-Mitarbeiters

0

Als Steve und Pat Hall sich von ihrer Tochter Melanie verabschiedeten, als diese zu einem Ausflug aufbrach, hatten sie keine Angst, dass sie zu Schaden kommen könnte.

Die besonnene NHS-Mitarbeiterin, die kein Partygänger war, wurde von ihrem Freund, dem Arzt, beaufsichtigt – ihre Eltern dachten also, sie brauche ihr Telefon nicht mitzunehmen.

Zuvor hatte Steve die Schlüssel für ein kleines Haus abgeholt, das er für seine Tochter gekauft hatte – aber sie konnte nie einziehen.

Und was mit der 25-jährigen Melanie nach einem Ausflug in den Cadillacs-Nachtclub in Bath in den frühen Morgenstunden des 9. Juni 1996 geschah, ist ein Geheimnis, das ihre Eltern bis heute verfolgt.

Alles, was das Paar mit Sicherheit weiß, ist, dass die Überreste ihres zerschlagenen Körpers 13 Jahre nach ihrem Tod an der Seite der M5 gefunden wurden.

Nun hat der Detektiv, der eine neue Untersuchung des Mordes leitet, enthüllt, dass er glaubt zu wissen, wer das Verbrechen begangen hat, wobei Augenzeugenberichte über einen Streit zwischen einem Mann und einer Frau, auf die Melanies Beschreibung zutrifft, außerhalb des Clubs um 2.15 Uhr morgens einen wichtigen Hinweis liefern.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Und die Sun unterstützt sein Streben nach Gerechtigkeit, indem sie eine Belohnung von 50.000 Pfund für jeden anbietet, der Informationen liefert, die zu einer Verurteilung führen.

Zusammen mit 50.000 £ von Melanies Eltern und 10.000 £ von Crimestoppers steht eine Belohnung von insgesamt 110.000 £ auf dem Tisch.

Steve, aus Bradford-on-Avon, Wilts, sagte: “Das Einzige, was wir wollen, ist unsere Tochter zurück, und das wird nicht passieren, aber ihren Mörder zu finden, ist das Nächstbeste, was wir in ihrem Namen tun können.

Seine Hoffnung auf einen Durchbruch wurde vor etwa 18 Monaten durch den Beginn der Operation Dänemark gestärkt – eine Überprüfung der Ermittlungen unter der Leitung von Detective Chief Inspector James Riccio, der sein Team anregte, den Fall wieder aufzunehmen, als ob Melanie an diesem Wochenende verschwunden wäre.

Jedes Beweisstück wird einer aktuellen gerichtsmedizinischen Untersuchung unterzogen, alle Zeugenaussagen werden überprüft, und Alibis werden getestet.

Für DCI Riccio, der in der Nacht des Mordes in Bath war und England beim Euro-96-Footie-Turnier gegen die Schweiz zuschaute, ist dies ein Fall, mit dem er aufgewachsen ist und den er unbedingt lösen will.

Er sagte: “Es ist sehr wahrscheinlich, dass wir verstehen werden, wer Melanie getötet hat und warum. Wir sind zuversichtlich, dass wir diese Person vor Gericht bringen können. Auf jeden Fall.”

Der Detektiv glaubt, dass er kurz davor ist, den Fall zu lösen, und braucht nur noch die letzten Puzzleteile, um es vor Gericht zu beweisen.

Zu den Personen im Rahmen dieses Puzzles gehören Milly Dowlers Mörder Levi Bellfield, Christopher Hampton, der 1984 einen Teenager aus Bristol sexuell missbraucht und erstochen hat, Christopher Halliwell – der Gegenstand des ITV-Wirklichkeitsdramas Ein Geständnis – und Baths nicht identifizierter “Batman”-Vergewaltiger.

Aber DCI Riccio glaubt, dass die Beweise darauf hindeuten, dass Melanie ihre letzten Momente mit jemandem verbracht hat, den sie kannte.

Mike Britton, der vom ersten Tag an an der ursprünglichen Untersuchung beteiligt war, ging 2009 als Detective Sergeant in den Ruhestand, ist aber so entschlossen, den Mörder zu fassen, dass er sich dem Fall wieder anschließt.

Er sagte: “Es ist persönlich, denn ich kenne Melanies Eltern sehr gut.
“Als Polizeibeamter wollen Sie nur die Wahrheit für Melanies Eltern und für ihre Schwester herausfinden.

Diese Woche gaben die Polizei von Avon und Somerset ein E-Fit des Mannes heraus, mit dem Melanie kurz vor 2 Uhr morgens im Club gesehen wurde.

Der 1,78m große, weiße Mann mit dunkelbraunem Haar könnte einen Ohrring gehabt und eine goldene Uhr getragen haben.

sagte DCI Riccio: “Die Lieblingshypothese ist, dass sie den Angreifer kannte, möglicherweise diesen Mann im E-Fit, und mit ihm weggegangen ist, im Gegensatz zu ihrer Entführung auf der Straße.

“Zwei Zeugen, die um 2 Uhr morgens eine Dame draußen streiten sahen, ist für uns sehr wichtig.

“Da ihre Beschreibungen so gut sind, gehen wir mit großer Zuversicht davon aus, dass es sich um Melanie handelt.

“Wenn wir damit vorankommen, haben wir mehr Anhaltspunkte.”

Mehr als 900 Personen, die Cadillacs besuchten, wurden von der Polizei befragt.

Melanies Vater Steve hofft, dass die Belohnung jemanden dazu verleiten wird, das Schweigen zu brechen.

Der pensionierte Lehrer, ebenfalls Vater von Dominique, 52, sagte: “Wir sind der Sun dankbar, dass sie unsere Belohnung verdoppelt hat.

“Ich denke, das Wahrscheinlichste ist, dass mehr als eine Person weiß, was mit Melanie passiert ist.

“Mit der Zeit ändern sich die Loyalitäten, Menschen fallen aus und Menschen sterben, so dass die Zeugen sich freier fühlen, über Dinge zu sprechen. Oder vielleicht hat ein Zeuge keine Angst mehr zu sprechen, weil jemand von uns gegangen ist.

Melanie hatte beschlossen, dieses schicksalhafte Wochenende mit ihrem dreiwöchigen Freund Philip Karlbaum zu verbringen.

Mama Pat setzte sie am Freitagabend beim Sanitäter ab, und am folgenden Nachmittag ging Melanie zu einem Barbecue.

Später beschlossen Melanie, Philip und zwei weitere Kollegen, in einen Club zu gehen.

Pat, die als leitende Krankenschwester im Royal United Hospital in Bath gearbeitet hatte, wo ihre Tochter als Sachbearbeiterin arbeitete, kannte sie alle.

Steve, 76, enthüllte: “Ironischerweise kauften wir sogar Handys für unsere Töchter, damit sie sie mitnehmen konnten, wenn sie ausgingen.

“Da Melanie aber bei einem Arzt wohnte, den wir kennen gelernt hatten, hielten wir es nicht für nötig, dass sie das Telefon mitnahm.

Share.

Leave A Reply