Wir sind auf dem Weg zu über einer Milliarde Fälle. Wir werden COVID-19 nicht mit ‘Mein Land zuerst’ schlagen | Meinung

0

<img width="129" height="129" src="https://tekk.tv/wp-content/uploads/2020/05/We're-on-our-way-to-over-one-billion-cases.-We.png" class="attachment-main-featured size-main-featured wp-post-image" alt="David Miliband" title="Wir sind auf dem Weg zu über einer Milliarde Fälle.

Wir werden COVID-19 nicht mit ‘Mein Land zuerst’ | Meinung”> schlagen.”Alle Politik ist lokal.” Der Witz des ehemaligen Parlamentspräsidenten Tip O’Neill ist ein Klischee, weil er wahr ist.

Und ich verstehe es.

Die Regierung ist in erster Linie für ihr eigenes Volk verantwortlich.Aber John Kennedy gab am 4.

Juli 1962 eine Erklärung der Interdependenz heraus, passenderweise in Philadelphia anlässlich einer Veranstaltung zum Unabhängigkeitstag, denn er verstand, dass die moderne Welt von den Führern verlangte, die Scheuklappen abzunehmen”.

Außenpolitik” war nicht nur etwas, das Ausländer betraf.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Sie hatte direkte Auswirkungen auf die Heimatfront.Die COVID-Krise ist eine Krankheit der vernetzten Welt.

Es ist ein klarer Beweis dafür, dass das, was Yuval Harari eine Vision der Welt als “Netzwerk von Festungen” nennt, nicht funktionieren wird.

So wird “all politics is local” zur Kurzsichtigkeit statt zum gesunden Menschenverstand.

Denn es wird keine echte “Normalität” geben, solange die Krankheit nicht überall bekämpft wird, und das bedeutet, dass man sich auf die schwächsten Glieder in der menschlichen Kette konzentrieren muss, nicht nur innerhalb der USA, sondern weltweit.In dieser Woche hat das Internationale Rettungskomitee auf der Grundlage der verfügbaren wissenschaftlichen Erkenntnisse über die Ausbreitung und Virulenz der Krankheit einen dringenden Weckruf veröffentlicht.

Ohne sofortige und kontextangepasste Massnahmen riskiert die Welt bis zu 1 Milliarde COVID-19-Infektionen und über 3 Millionen Todesfälle in 33 fragilen Ländern, denen wir dienen.

Wenn die Welt in den nächsten Wochen nicht die Kurve kriegt, werden nicht nur die Schwächsten heute den Preis für die Untätigkeit der internationalen Gemeinschaft zahlen, sondern die Folgen werden noch Jahre, wenn nicht Jahrzehnte, auf der ganzen Welt zu spüren sein.Einer der beunruhigendsten Aspekte der Warnung des IRC ist, dass die vom Imperial College und der Weltgesundheitsorganisation auf der Grundlage des Verlaufs der Krankheit in China prognostizierten schrecklichen Zahlen nicht genau sind….

Share.

Leave A Reply