Wird Mike Pence nach dem positiven COVID-Test von Präsident Trump die Kontrolle übernehmen?

0

VICE-Präsident Mike Pence könnte möglicherweise für Donald Trump einspringen, falls der Präsident zu krank wird, um seine Amtspflichten zu erfüllen.

Präsident Trump kündigte am frühen Freitagmorgen an, dass er und First Lady Melania Trump beide positiv auf Coronavirus getestet haben.

Präsident Trump und seine Frau wurden am 2. Oktober positiv auf das Coronavirus getestet.

Der Präsident hat ein Gelübde abgelegt: “Wir werden das gemeinsam durchstehen!”

Nur 32 Tage vor der amerikanischen Stimmabgabe bei den Präsidentschaftswahlen 2020 stehen dem 74-Jährigen zwei Wochen Quarantäne bevor.

Der Präsident wird nun aus dem Wahlkampf aussteigen und im Weißen Haus unter Quarantäne bleiben.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Sein positiver Test ist die schlimmste bekannte Angst um das öffentliche Gesundheitswesen, der ein amtierender Präsident in der jüngeren Geschichte begegnet ist.

Für einen Mann seines Alters ist Trump nach Angaben der Centers for Disease Control and Prevention (CDC) fünfmal wahrscheinlicher, dass er wegen des Virus ins Krankenhaus eingeliefert wird, und 90mal wahrscheinlicher, dass er stirbt als ein Patient in den 20er Jahren.

Vizepräsident Mike Pence wurde negativ auf COVID-19 getestet und hat damit den Weg frei gemacht, um Trump vorübergehend abzulösen, falls der Präsident arbeitsunfähig wird.

Sollte Trump zu krank werden, um zu arbeiten, kann er gemäß der US-Verfassung die Macht an Vizepräsident Mike Pence übergeben.

Der 25. Zusatzartikel würde es Trump erlauben, schriftlich zu erklären, dass er nicht in der Lage ist, sein Amt auszuüben.

Der Präsident würde seine Befugnisse wiedererlangen, indem er schriftlich erklärt, dass er wieder bereit ist, sie zu erfüllen.

Und wenn der Vizepräsident krank wird, würde die Verfassung es dann dem Sprecher des Repräsentantenhauses, oder Nancy Pelosi, erlauben, Präsident zu werden.

Pence wurde am 7. Juni 1959 geboren und ist 61 Jahre alt.

Vizepräsident Pence wurde trotz der positiven Ergebnisse von Trump negativ auf Coronavirus getestet.

Der Pressesekretär von Pence gab die Nachricht am Freitagmorgen auf Twitter bekannt.

“Wie seit Monaten üblich, wird Vizepräsident Pence täglich auf COVID-19 getestet”, schrieb Devin O’Malley.

Wie seit Monaten üblich, wird Vizepräsident Pence jeden Tag auf COVID-19 getestet”, schrieb Devin O’Malley. Heute Morgen wurden Vizepräsident Pence und die Second Lady negativ auf COVID-19 getestet. Vizepräsident Pence ist nach wie vor bei guter Gesundheit und wünscht den Trumps alles Gute für ihre Genesung.

“Heute Morgen wurden Vizepräsident Pence und die Second Lady negativ auf COVID-19 getestet.

“Vizepräsident Pence ist nach wie vor bei guter Gesundheit und wünscht den Trumps alles Gute für ihre Genesung.

Pence schickte dem Präsidenten und seiner Frau seine guten Wünsche per Twitter-Schreiben: “Karen und ich senden unsere Liebe und Gebete an unsere lieben Freunde Präsident [Donald Trump] und Melania Trump.

Die Aussicht auf eine Amtsenthebung des Präsidenten hat einen langen Schatten auf das Rennen um das Weiße Haus geworfen.

Die Vereinigten Staaten haben noch nie eine Präsidentschaftswahl ausgesetzt – nicht einmal in Kriegszeiten – und es würde einen Akt des Kongresses erfordern, damit dies geschieht.

Share.

Leave A Reply