Woher kommt die Kreativität im Gehirn? Beweise von Jazzmusikern.

0

<img width="702" height="336" src="https://tekk.tv/wp-content/uploads/2020/04/Where-in-the-brain-does-creativity-come-from-Evidence-from.jpg" class="attachment-main-featured size-main-featured wp-post-image" alt="Woher im Gehirn kommt die Kreativität? Beweise von Jazzmusikern" title="Woher im Gehirn kommt die Kreativität? Beweise von Jazzmusikern"

>Nach einer weit verbreiteten Ansicht ist Kreativität ein Produkt der rechten Gehirnhälfte – innovative Menschen gelten als “Rechtshirndenker”, während “Linkshirndenker” als analytisch und logisch gelten

Neurowissenschaftler, die dieser Idee skeptisch gegenüberstehen, haben argumentiert, dass es nicht genügend Beweise für diese Idee gibt und dass eine so komplexe Fähigkeit wie die menschliche Kreativität auf weite Teile beider Hemisphären zurückgreifen muss

Eine neue Hirn-Bildgebungsstudie aus dem Kreativitäts-Forschungslabor der Drexel Universität beleuchtet diese Kontroverse, indem sie die Hirnaktivität von Jazzgitarristen während der Improvisation untersucht.Die Studie, die kürzlich in der Zeitschrift NeuroImage veröffentlicht wurde, zeigte, dass die Kreativität in der Tat vor allem von der rechten Hemisphäre von Musikern angetrieben wird, die in der Improvisation vergleichsweise unerfahren sind

Musiker, die über große Improvisationserfahrung verfügen, verlassen sich jedoch in erster Linie auf ihre linke Hemisphäre

Dies deutet darauf hin, dass Kreativität eine “Fähigkeit der rechten Gehirnhälfte” ist, wenn eine Person mit einer ungewohnten Situation zu tun hat, aber dass die Kreativität auf gut erlernte Routinen der linken Gehirnhälfte zurückgreift, wenn eine Person mit der Aufgabe vertraut ist.Indem sie berücksichtigt, wie sich die Hirnaktivität mit der Erfahrung verändert, kann diese Forschung zur Entwicklung neuer Methoden für die Ausbildung von Menschen in ihrem Bereich beitragen

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Wenn eine Person zum Beispiel ein Experte ist, wird ihre Leistung hauptsächlich durch relativ unbewusste, automatische Prozesse erzeugt, die für eine Person nur schwer bewusst zu verändern sind, die aber bei dem Versuch leicht zu stören sind, wie wenn das Selbstbewusstsein eine Person “ersticken” oder ins Stocken bringt.

Share.

Leave A Reply