Wood Quay-Veteran, Held der Freiheitsbewegung: Durch den Tod von John Gallagher hat Dublin einen seiner Champions verloren

0

Gallagher, der vor kurzem verstorben ist, hat Dublin und die Freiheiten in seinem Herzen bewahrt.

Der Tod von John Gallagher hat Dublin eines seiner großen Champions beraubt.

Als ehemaliger stellvertretender Oberbürgermeister der Stadt war Gallagher ein Veteran der Kampagne “Save Wood Quay” und vieler anderer Kämpfe zur Erhaltung des Erbes der Stadt, insbesondere der südlichen Innenstadt, die er so gut kannte.

John Gallagher war, wie es in dem Lied heißt, “so Dublin, wie es nur geht”.Er wurde in den hungrigen Jahren der 1930er Jahre in einem der letzten alten Weberhäuser der Coombe geboren, und die Förderung und Bewahrung der Geschichte von Dublins Freiheiten sollte während eines langen und aktiven Lebens eine seiner großen Leidenschaften bleiben.Als er in den 60er Jahren von Kevin Kearns für seine bahnbrechende Studie Dublin Tenement Life: An Oral History of the Dublin Slums interviewt wurde, erinnerte er sich an ein Stigma, das mit der Gegend verbunden war, da “man einmal erwähnte, dass man in den Liberties rund um den Coombe lebte, das war der niedrigste Ort zum Leben.

Nun ist die Liberties sehr berühmt, aber damals unten in der Coombe hatten Sie Mietskasernen, schreckliche Armut.

“Gewidmet den FreiheitenViele Leser werden sich zweifellos noch an ihn erinnern, als er in den 1980er Jahren unermüdlich im Liberties Community Information Centre in der Patrick Street arbeitete, wo er zusammen mit einem Team begeisterter Freiwilliger den Menschen vor Ort – von den Älteren über die Jungen bis hin zu den Arbeitslosen – half, die Bürokratie zu entwirren und Zugang zu allen ihnen zur Verfügung stehenden Unterstützungen zu erhalten.Als Vorsitzender der Liberties Association war Gallagher eine führende Figur in der heldenhaften Kampagne zur Rettung des Wikinger-Erbe Dublins am Wood Quay.

Die Entscheidung, Büros – und nicht weniger Bürgerämter – auf der Gründungsfläche der Stadt zu errichten, führte zu Demonstrationen, da….

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Share.

Leave A Reply