Worte sind wichtig. Und Joe Biden muss seine bessere | Meinung nutzen

0

Seit der Nominierung von Joe Biden sind einige großartige Anzeichen für einen Sieg der Demokraten zu erkennen.

Die Zustimmungsraten von Präsident Donald Trump, die zu Beginn der Pandemiekrise sprunghaft angestiegen waren, haben sich Mitte der 40er Jahre wieder eingependelt, und seine Missbilligung liegt nach wie vor bei über 50 Prozent.

Darüber hinaus wächst die Unzufriedenheit mit dem Umgang des Präsidenten mit der Coronavirus-Krise, und das gilt insbesondere für ältere Amerikaner, die in den jüngsten Umfragen die Führung von Trump in dieser beispiellosen Zeit zunehmend missbilligen.

Darüber hinaus scheinen die Wahlen in den wichtigsten Swing-Staaten immer mehr gegen die Republikaner zu verstoßen, und die überraschende Niederlage einer konservativen Justiz in Wisconsins Travestie eines Wahlprozesses, auf der die Republikaner bestanden, war ein großartiges Zeichen dafür, wie der wichtigste Swing-Staat des Landes Trump und die Republikanische Partei sieht.Erstens war Trump nicht in der Lage, die Briefings zu nutzen, um eine fähige Führung durch diese Gesundheits- und Wirtschaftskrise zu demonstrieren.

Stattdessen hat das amerikanische Volk zugesehen, wie er Gouverneure beschuldigt, die Presse kritisiert und erhebliche Fehlinformationen veröffentlicht hat.

Am schlimmsten ist, dass er es versäumt hat, einen Plan für breit angelegte Tests und Rückverfolgbarkeit zu formulieren, was nach Meinung von Experten das Wichtigste ist, was die Bundesregierung tun muss, um uns hier herauszuführen.Zehntausende Amerikaner sind tot, und viele weitere befinden sich nach wie vor in einem schrecklichen Gesundheitszustand.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Dutzende Millionen sind….

Share.

Leave A Reply