Wuhans schwere COVID-19-Fälle fallen auf Null: offiziell

0

Die Zahl der COVID-19-Patienten in schwerem Zustand in Wuhan, der zentralchinesischen Stadt, die einst am stärksten von der Epidemie betroffen war, ist auf Null gesunken, sagte ein Gesundheitsbeamter am Freitag.

Der letzte Patient in schwerem Zustand in Wuhan, der Hauptstadt der Provinz Hubei, wurde am Freitag geheilt, wodurch die Zahl dieser Patienten in der Stadt auf Null reduziert wurde, sagte Mi Feng, Sprecher der Nationalen Gesundheitskommission (NHC), auf einer Pressekonferenz in Peking.Laut dem Tagesbericht der Kommission, der am Freitag veröffentlicht wurde, war der letzte Patient in Wuhan am Donnerstag auch der einzige schwere Fall in Hubei.

Am Donnerstag wurden in Hubei keine neuen bestätigten Fälle gemeldet und es gibt in der Provinz keine Verdachtsfälle, so das NHC.

Es war der 20.

aufeinanderfolgende Tag, an dem die Provinz keine neuen bestätigten oder vermuteten Fälle meldete, sagte Mi.In der Zwischenzeit sank die Zahl der bestätigten Fälle in Hubei auf 47 am Donnerstag, was zum ersten Mal unter 50 lag, sagte Mi.

In den letzten 10 Tagen ist die Zahl der importierten Fälle in China allmählich zurückgegangen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Es gebe jedoch immer noch Berichte über im Inland übermittelte bestätigte Fälle mit Verbindungen zu importierten Fällen, sagte Mi.Es sollten alle Anstrengungen unternommen werden, die bestätigten, vermuteten und asymptomatischen Fälle und ihre engen Kontakte gründlich zu verfolgen, um potenzielle Risiken auszuschließen.

Share.

Leave A Reply