WWE-Legende The Undertaker veranstaltet AJ Styles Spiel bei WrestleMania 36 nach Eliminationskammer

0

AJ Styles wurde von Aleister Black in einem Spiel ohne Disqualifikation besiegt, aber er hatte ein wenig Hilfe von der WWE-Legende The Undertaker während des Kampfes in der Eliminationskammer.

Der Undertaker schockierte die WWE-Fans in Philadephia nach seinem Auftritt in der Eliminationskammer – und jetzt ist er auf AJ Styles bei WrestleMania 36 festgenagelt.

Die ‘Phenomenal One’-Styles und Aleister Black schlugen sich in einem Spiel ohne Disqualifikation gegenseitig in Stücke.

Dabei wurden eine Reihe von Waffen wie Kendo-Stöcke, Tische und Stahlstühle aufeinander geschlagen.

Styles ließ sogar einen Piledriver auf Schwarz fallen, ein Zug, der durch den Undertaker berühmt wurde.

Und der Holländer schaute nach unten und hinaus, als Styles’ OK-Mitarbeiter Karl Anderson und Luke Gallows sich darauf einließen.

Das Duo brutalisierte Schwarz, als Styles zuschaute, bevor die Lichter ausgingen und der unverkennbare Lärm des Gongs erklang.

Als die Lichter wieder angingen, stand der Bestatter in der Mitte des Rings, Anderson und Gallows am Hals.

Nachdem die beiden entsorgt worden waren, versuchte Styles einen billigen Schuss auf die WWE-Legende von hinten, nur damit Taker sich umdrehen, ihn an der Kehle fassen und einen pulverisierenden Würgegriff abgeben konnte.

Die Fans wurden in einen Rausch geschickt, mit einem Spruch: “Was für ein Moment! Taker ist eine Legende.”

“Das Phänomen!!!! Der Leichenbestatter!!!! Ich liebe diesen Mann! Dayyyyyyyyuuuuuuuuum”, ein weiterer Beitrag auf Twitter.

Während dieser Fan sagte: “Der G.O.A.T. @Bestatter ist aufgetaucht.”

Und ein anderer schrieb: “Mein Favorit, alle Zeit großartig!”

Ein Fünftel sagte: “Du hast keine Ahnung, wie sehr ich schreie, wenn ich dich sehe. Der Todeskandidat stirbt nie.”

Während ein anderer sagte: “ICH WUSSTE, DASS DAS BESTATTUNGSINSTITUT NICHT BIS ZUR RINGENMANIE WARTEN KANN.”

Schwarz holte sich den Sieg nach der Schwarzen Messe nach Styles.

Und das war nicht der einzige hochkarätige Vorfall in der diesjährigen Eliminationskammer.

Otis wurde bei der Tag-Team-Meisterschaft – ganz allein – durch die Kammer geflogen.

In dieser Partie setzten sich The Miz und John Morrison durch, um ihren SmackDown-Titel zu behalten, während Daniel Bryan im Eröffnungsspiel Drew Guzak besiegte.

Share.

Leave A Reply