Xi leitet Führungstreffen zur regelmäßigen Epidemiekontrolle, Wiederaufnahme der Arbeit

0

Xi Jinping, der Generalsekretär des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Chinas (KPCh), führte am Mittwoch den Vorsitz bei einem Führungstreffen, bei dem es darum ging, neue Vorkehrungen zur Durchführung regelmäßiger Maßnahmen zur Epidemieprävention und -bekämpfung zu treffen und die Wiederaufnahme der Arbeit voll voranzutreiben.

Die Sitzung des Ständigen Ausschusses des Politischen Vorstandes des Zentralausschusses des KVZ analysierte die Situation und die wirtschaftliche Leistung des COVID-19 im In- und Ausland.Während sich die Pandemie weiter global ausbreitet, sieht sich die Weltwirtschaft einem wachsenden Abwärtsrisiko gegenüber, sagte Xi und fügte hinzu, dass instabile und unsichere Faktoren deutlich zunehmen.

Xi bemerkte, dass China unter wachsendem Druck stehe, sich vor importierten COVID-19-Fällen zu schützen, und sagte, dass neue Schwierigkeiten und Herausforderungen für die Wiederaufnahme der Arbeit und die wirtschaftliche und soziale Entwicklung Chinas entstanden seien.

Xi rief dazu auf, die Bereitschaft im Auge zu behalten und daran zu arbeiten, mit anhaltenden Veränderungen des äußeren Umfelds fertig zu werden.Xi drängte auf unermüdliche Anstrengungen zum Schutz vor importierten Fällen aus dem Ausland und zur Verhinderung eines Wiederaufflammens des Ausbruchs im Inland und forderte verstärkte Anstrengungen zur wirtschaftlichen und sozialen Entwicklung.

Er drängte darauf, die durch COVID-19.Xi verursachten Verluste so gering wie möglich zu halten.

Er betonte, dass den Veränderungen der Epidemiesituation im In- und Ausland große Aufmerksamkeit geschenkt werden müsse, und forderte eine sofortige, gezieltere und wirksamere Reaktion.Er forderte die Provinz Hubei und ihre Hauptstadt Wuhan auf, sich weiterhin auf die Behandlung schwerer Fälle zu konzentrieren, während sie entlassene Patienten besuchen, um deren Gesundheitszustand zu überprüfen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Auch die Eindämmungsmaßnahmen auf Gemeindeebene sollten optimiert werden.

Andere Teile Chinas, insbesondere die Provinzen in der Nähe von Hubei, sollten den Informationsaustausch und die Koordination der Eindämmung verstärken, sagte Xi und fügte hinzu, dass die Eindämmungsbemühungen in Peking fortgesetzt werden sollten.

Er ordnete eine gezielte Verwaltung der….

Share.

Leave A Reply