Xi’an will bis 2022 25.000 5G-Basisstationen bauen

0

Xi’an, die Hauptstadt der nordwestchinesischen Provinz Shaanxi, wird bis 2022 25.000 5G-Basisstationen errichten, um die integrierte und innovative Anwendung von 5G in der Stadt umfassend zu fördern.

Xi’an wird in diesem Jahr 9.000 neue 5G-Basisstationen, insgesamt 13.000, bauen und eine qualitativ hochwertige Abdeckung des 5G-Netzes in seinen städtischen Kerngebieten und Schlüsselbereichen wie Industrieparks, Verkehrslinien und Touristenattraktionen erreichen, so eine von der Stadtregierung vorgestellte Richtlinie.Es ist geplant, in den Jahren 2021 und 2022 7.000 bzw.

5.000 neue 5G-Basisstationen zu bauen, wodurch sich die Gesamtzahl in der Stadt auf 25.000 erhöht und die wichtigsten städtischen Gebiete und Schlüsselbereiche in den Randbezirken abgedeckt werden.

Bis Ende 2022 wird der Umfang seiner 5G-Industrie 30 Milliarden Yuan (etwa 4,23 Milliarden US-Dollar) übersteigen, so die Richtlinie.Xi’an plant außerdem, bis Ende 2022 20 bis 30 innovative Anwendungen von 5G in Bereichen wie fortgeschrittene Fertigung, intelligente Städte und künstliche Intelligenz zu schaffen..

Share.

Leave A Reply