Xu-Showdown nicht durch Abschaltung auf Eis gelegt

0

Josh Warrington und Xu Can befanden sich auf Kollisionskurs, um zwei Federgewichts-Weltmeisterschaften zu vereinen, bevor die COVID-19-Pandemie vor zwei Monaten den globalen Boxsport zum Erliegen brachte, aber beide Kämpfer sagen, dass sie bereit sein werden, zu rumpeln, wenn das Verbot aufgehoben wird.

“Ich war deswegen nicht niedergeschlagen; ich habe mich selbst am Ticken gehalten, weil es passieren wird”, sagte Warrington, der ungeschlagene (30:0, 7 KOs) IBF-Champion aus dem englischen Leeds, im Matchroom Boxing-Podcast am Wochenende.”Ich habe das Gefühl, dass ich den Schwung bei mir habe.

Ich möchte nicht zu lange aus dem Ring sein, aber im Moment sitzen alle im selben Boot”, sagte der 29-Jährige.

“Ich stehe auf dem höchsten Punkt und Niveau meiner Karriere, und Xu ist der Spitzenkandidat für meinen nächsten Kampf.

Er ist der WBA-Champion, und in seinem letzten Kampf hat er etwa 1.500 Schläge geworfen, also wissen Sie, dass er ein vielbeschäftigter Mann ist.

Sie wollen Teil unvergesslicher Kämpfe sein, von denen die Menschen begeistert sind und über die sie noch lange reden werden.”Sie wissen, sobald die erste Glocke ertönt, wird Xu in die Mitte des Rings gehen und anfangen, die Hölle für Leder zu werfen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Das tue ich auch gerne.

Jetzt, wo ich auf dieser Ebene bin, warum sollte ich mich nicht den größten Herausforderungen stellen wollen? Xu, der 26-Jährige aus der Provinz Jiangxi, der im Januar 2019 Chinas erster WBA-Champion wurde, indem er Jesus Rojas aus Puerto Rico schlug, ist ebenso entschlossen.”Das ist für mich kein Problem.

Selbst mit dem Risiko, den Gürtel zu verlieren, und bei all dem Schwung, den ich gewonnen habe, will ich einfach alles geben und mich nach besten Kräften vorbereiten”, sagte Xu (18-2, 3 KOs) gegenüber China Daily, als der Kampf angekündigt wurde.

“Ich denke, dass es die beste Art und Weise ist, den Wert und die Stärke eines Kämpfers zu demonstrieren, wenn man sich immer der Herausforderung stellt und sich einem Gegner stellt, der viel stärker ist als der letzte..

Share.

Leave A Reply