Zwei Verdächtige bei Erschießung des schwarzen georgischen Joggers Ahmaud Arbery festgenommen, da Gouverneur den “grausamen” Mord verurteilt

0

Laut einer Erklärung der GBI wurden die Männer “sowohl wegen Mordes als auch wegen schwerer Körperverletzung angeklagt”.

Die McMichaels wurden dann in Gewahrsam genommen und werden in das Gefängnis von Glynn County eingebuchtet”.Die Nachricht von den Verhaftungen kam, nachdem Anfang der Woche ein Video der Schießerei in sozialen Medien in Umlauf gebracht wurde.

Das Video, das den 25-jährigen Arbery zeigte, der nach einer Konfrontation mit zwei Männern, die in einem weißen Lastwagen fuhren, zu Boden fiel, erregte schnell landesweite Aufmerksamkeit und forderte sowohl Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens als auch Bürgerrechtsorganisationen auf, eine Untersuchung zu Arberys Tod einzuleiten.Rechtsanwalt Alan David Tucker aus Brunswick, Georgia, sagte, er habe das Video von Arberys Erschießung veröffentlicht, das auf die Website eines lokalen Radiosenders gestellt wurde, weil er der Meinung war, dass “die Menschen das Recht haben, es zu erfahren”.

Tucker verriet nicht, wie er in den Besitz des Videos gelangt war.”Es gab nur sehr wenige Informationen von der Polizei oder der Staatsanwaltschaft, aber es gab viel zu viele Spekulationen, Gerüchte, falsche Erzählungen und glatte Lügen rund um dieses Ereignis”, sagte Tucker am Donnerstag in einer E-Mail an Georgia Public Radio.

“Mein einziger Zweck bei der Veröffentlichung des Videos war absolute Transparenz, weil meine Gemeinde durch falsche Anschuldigungen und Annahmen auseinander gerissen wurde”, fügte Tucker hinzu.Der georgische Gouverneur Brian Kemp sprach am Donnerstag in einer Pressekonferenz über den Mord an Arbery…..

Share.

Leave A Reply