3. Liga: TSV 1860 München holt Punkt in Kaiserslautern – Top News

0

Mit der ersten gelungenen Offensivaktion waren es aber die Gastgeber, die in der 13.

Minute für viele überraschend in Führung gingen.

Lucas Röser schob den Ball aus 13 Metern ein – starker Abschluss.

In der Folge wurde Kaiserslautern immer stärker.

Doch 1860 München kämpfte weiter und erzielte in der 31.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Minute den Ausgleich.

Stefan Lex stand völlig frei vor Spahic und musste den Ball nur noch ins Tor bringen.

Die zweite Hälfte war ereignisarm.

Die Löwen waren zwar die bessere Mannschaft, fanden aber kein Mittel, um das Bollwerk der Roten Teufel zu knacken.

TSV 1860 München: Hiller – Paul (85.

Willsch), Wein, Erdmann, P.

Steinhart – Bekiroglu, Rieder, Dressel (68.

Moll) – Gebhart (59.

Owusu) – Mölders (85.

Karger), Lex (68.

Niemann)

1.

FC Kaiserslautern: A.

Spahic – D.

Schad (75.

Fechner), Kraus, Hainault, Hercher – Sickinger (64.

Starke), Bachmann, Zuck – L.

Röser (80.

Bakhat), Pick (64.

Ciftci), Kühlwetter

Der TSV 1860 München hat in der 3.

Fußball-Liga den Sprung auf einen Aufstiegsplatz verpasst.

Im Traditionsduell kamen die Löwen zum Abschluss des 29.

Spieltages nicht über ein 1:1 (1:1) beim 1.

FC Kaiserslautern hinaus.

Zunächst begannen die Münchener agiler und hätten auch in Führung gehen können.

In der siebten Minute setzte sich Sascha Mölders vor dem im Kopfballduell durch, Avdo Spahic lenkte den Ball an den Pfosten, parallel zur Torlinie kullerte der Ball weiter, wo es Timo Gebhart probierte.

Kaiserslauterns Keeper konnte klären, den Nachschuss setzten die Löwen über die Latte.

Gelbe Karten: Hercher (2), D.

Schad (6) / Erdmann (12), Mölders (4), Willsch (7)

Tore: 1:0 L.

Röser (14.

), 1:1 Lex (31.

)

Lex mit dem Ausgleichstreffer

1.

FC Kaiserslautern – TSV 1860 München 1:1 (1:1)

Weiter geht es für die Löwen am kommenden Samstag.

Der TSV 1860 München empfängt dann die Würzburger Kickers.

Sport überträgt ab 14 Uhr das Spiel live im BR Fernsehen, in der BR Mediathek und im Livestream!

Schiedsrichter: Benedikt Kempkes (Kruft)

Der TSV 1860 München hat in der 3.

Fußball-Liga den Sprung auf einen Aufstiegsplatz verpasst.

Im Traditionsduell kamen die Löwen zum Abschluss des 29.

Spieltages nicht über ein 1:1 (1:1) beim 1.

FC Kaiserslautern hinaus.

3.

Liga: TSV 1860 München holt Punkt in Kaiserslautern

Share.

Leave A Reply