3. Liga: Unterhaching ohne Hauptsponsor, FCI auch in Kurzarbeit – Top Meldungen

0

Die bayerischen Drittligisten haben es nicht leicht. Die SpVgg Unterhaching hat ihren Hauptsponsor verloren. Präsident Manfred Schwabl sprach mit uns darüber. Und nach den Würzburger Kickers hat jetzt auch der FC Ingolstadt 04 Kurzarbeit angemeldet.

Um zumindest die aktuelle Situation in der Corona-Krise zu überstehen, haben bereits insgesamt 17 Drittligisten Kurzarbeit angemeldet. Jetzt betrifft das auch den FC Ingolstadt, wie seit einer Woche die Würzburger Kickers. Bei den Münchner Löwen ist Kurzarbeit ebenfalls ein Thema. Nur die zweite Mannschaft des finanzstarken FC Bayern wird darauf wohl verzichten. Und dann ist da eben noch die Spielvereinigung Unterhaching. Präsident Manfred Schwabl war bis zuletzt gegen Kurzarbeit. Das könnte sich nach der Kündigung des Hauptsponsors aber vielleicht doch noch ändern.

Über eine Million Euro hat Frostkrone der Spielvereinigung in den letzten zweieinhalb Jahren gesponsert, zum Saisonende hätten die Hachinger nochmal 450.000 Euro bekommen. Dass es dazu nicht kommen wird, ist eine schlechte Nachricht für den börsennotierten, aber insgesamt doch klammen Verein.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Trotzdem ist die Entscheidung vom Hauptsponsor für Präsident Schwabl nachvollziehbar. “Grundsätzlich ist es nicht schön”, sagte er nach der Kündigung. Andererseits hat er in den Zeiten der Corona-Krise auch “Verständnis” für das Unternehmen, das seine Arbeitsplätze sichern muss. Auch dafür müsse man in der Corona-Krise “Solidarität zeigen”, erklärte der 53-Jährige.

Immerhin haben Verein und Ex-Sponsor die Tür für eine künftige Zusammenarbeit nach der Krise offengelassen. Trotzdem: Für diese Spielzeit tut der Verlust von fast einer halben Million Euro der SpVgg Unterhaching richtig weh. Denn sollte die 3. Liga-Saison fortgesetzt werden, dann genauso wie die ersten beiden Ligen nur mit Geisterspielen ohne Zuschauer. Und die kann sich kaum ein Drittligist leisten, sie sind wegen der geringeren TV- und Sponsoring-Einnahmen deutlich abhängiger von den Ticketerlösen.

Klamme Kassen trotz Börsennotierung

Kündigung “nicht schön”, trotzdem “Verständnis” und “Solidarität”

Und dann drohen noch die “Geisterspiele”

3. Liga: Unterhaching ohne Hauptsponsor, FCI auch in Kurzarbeit

Share.

Leave A Reply